UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Angriffskrieg Aserbaidschans auf Armenien und der Konflikt in Berg-Karabach | Untergrund-Blättle

542976

Podcast

Politik

Angriffskrieg Aserbaidschans auf Armenien und der Konflikt in Berg-Karabach

Aserbaidschan führt einen Angriffskrieg auf die autonome armenische Region Berg-Karabach. Der Konflikt über die Region Berg-Karabach - oder auch Arzach genannt - schwelt schon viele Jahrzehnte.

Und nun hat Aserbaidschan die armenische Region erneut wieder angegriffen.

Neben dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine geht dieser völkerrechtswidrige Krieg in den Nachrichten unter. Im Gegenteil sogar: Als möglicher Energie-Partner lässt sich Ursula van der Leyen händeschüttelnd mit dem aserbaidschanischen Präsidenten Alijew fotografieren: https://www.tagesschau.de/investigativ/a... , obwohl dieser genau wie Putin auch ein totalitäres Autokratie führt.

Um diesen Krieg zu thematisieren, muss man auch den Konflikt um Berg-Karabach in seiner Geschichte seit der Auflösung der Sowjetunion besser verstehen, sowie die Beziehung zur Türkei, zu Russland und zur NATO. Darüber ein Gespräch mit Armenuhi Drost-Abgarjan, emeritierte Professorin der armenischen Kulturwissenschaft und Leiterin des Instituts MESROP, Institut für Armenienstudien an der Uni Halle. Ausserdem ist Prof.in Drost-Abgarjan Vorsitzende der Armenische Gemeinde Sachsen-Anhalt und vertritt diese im Rat der armenisch-christlichen Kirchen in Deutschland.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 22.11.2022

Länge: 25:05 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Zerstörte Panzer in Bergkarabach, April 2005.
Kriegstreiber TürkeiBergkarabach-Konflikt

01.10.2020

- In den frühen Morgenstunden des 27.

mehr...
Aussenquartier in Stepanakert, der Hauptstadt von Berg-Karabach.
Die letzten Ruinen des KriegsschauplatzesAgdam - die Narben eines vergessenen Krieges

24.09.2015

- Wenige Kilometer hinter der Hauptstadt der nicht anerkannten Republik Berg-Karabach zeigen sich die Narben eines vergessenen Krieges. Ein Besuch in der verbotenen Zone, in der von Frieden immer noch keine Rede sein kann.

mehr...
Der Politiker und Journalist Nikol Paschinjan bei den Protesten in Armenien, April 2018.
Kippt Russlands „letzter Verbündeter“?Machtwechsel in Armenien

20.07.2018

- Gerade mal elf Tage hat es gedauert, dann nahm der ehemalige armenische Präsident Sersch Sargsjan, Anführer der Republikanischen Partei (RPA), von seinen Plänen Abstand, nun als Premierminister weiter zu regieren.

mehr...
Angriffskrieg gegen die Selbstbestimmung in Nagorny Karabach

27.09.2022 - Der gerade erst eine Woche alte Waffenstillstand zwischen Armenien und Aserbaidschan ist m Wochenende wieder zerbrochen. Aserbaidschan greift erneut die Region Nagorny Karabach bzw.

Armenien nach dem Waffenstillstand + Solidaritätsaufruf

25.11.2020 - Einordnung des Waffenstillstands, Situation in Artsakh / Berg-Karabach, Proteste gegen armenische Regierung Ende September eskalierte Aserbaidschan den schon lange schwelenden Konflikt mit Armenien durch eine militärische Offensive. In den folgenden Auseinandersetzungen kam es zu Kriegsverbrechen, viele Menschen flüchteten aus Berg-Karabach.

Dossier: Kurdistan
Kurdishstruggle
Propaganda
Religion und Krieg

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Zwangsräumung stoppen - Emma bleibt!

Kundgebung am Tag der Zwangsräumung

Dienstag, 7. Februar 2023 - 09:30 Uhr

Böttgerstr. 26 (Nordend), Böttgerstraße, 60316 Frankfurt am Main

Event in Berlin

Ice Nine Kills + support: Skynd

Montag, 6. Februar 2023
- 21:00 -

Huxleys Neue Welt

Hasenheide 107-113

10967 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle