UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Entgegen der Wegwerfkultur: Foodsharing und das Kanthaus in Wurzen | Untergrund-Blättle

538583

Podcast

Gesellschaft

Entgegen der Wegwerfkultur: Foodsharing und das Kanthaus in Wurzen

Die zunehmende digitale Steuerung von Arbeitsabläufen in Warenlagern oder von Fahrradkurier*innen, die steigenden Überwachungsmöglichkeiten der Beschäftigten, die Vermittlung von (Gelegenheits-) Jobs über digitale Plattformen oder die Bewertung von Mitarbeiter*innen oder Kolleg*innen über digitale Anwendungen für sogenannte „360-Grad-Feedbacks“ sind Beispiele für Veränderungen in der Arbeitswelt, die durch digitale Technik erst möglich wurden.

Während ihre Funktionsweise meist intransparent für die Beschäftigten ist, hat sie wiederum grosse Auswirkungen auf deren Arbeitsrealitäten. Welche Wege gibt es aus der Gig Economy? Diese Frage soll auf einem Podium im Rahmen des Projekts Digital bewegt vom Konzeptwerk Neue Ökonomie am kommenden Mittwoch diskutiert werden. Eine mögliche sozial-ökologische Transformation von Arbeit liegt in der Idee des Foodsharings oder in Projekthäusern wie dem Kanthaus in Wurzen. Wir sprachen mit einer der Referent*innen des Podiums, Nathalie Szycher über Potentiale und Fallstricke von Foodsharing und der Rolle von digitaler Technik. Infos zum Podium: https://konzeptwerk-neue-oekonomie.org/t... Infos zum Projekt: https://digital-bewegt.org/ Infos zum Kanthaus in Wurzen: https://kanthaus.online/de/about/about-us

Autor: TA

Radio: corax Datum: 19.06.2021

Länge: 19:58 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Martin Grandjean (   - )
Von Digitalisierung bis Big Data – Interview mit Anna Roth„Wer nach der Technik fragt, fragt, wie diese Gesellschaft eigentlich funktioniert“

07.10.2016

- Vom 24. bis zum [...]

mehr...
Tesla Fabrik, Juni 2012.
Simon Schaupp: Technopolitik von untenKampf in der digitalen Abwärtsspirale

17.06.2022

- Die Analyse algorithmischer Arbeitssteuerung in Deutschland beleuchtet die Bedrohungspotenziale für Arbeiter*innen durch digitale Technik – und Strategien dagegen.

mehr...
Wombat’s enteignen?
Wenn der Boss den Laden dicht machtWorker’s buy-out statt Betriebsschliessung

18.10.2019

- Die Geschäftsleitung von Wombat’s Hostel Berlin hatte entschieden, den Betrieb zum 31.8.2019 stillzulegen.

mehr...
’Der ÖPNV ist das Hartz IV der Mobilität’ - Timo Daum über die Notwendigkeit einer Neugestaltung des öffentlichen [...]

06.05.2021 - Wer sich für eine Reise mit der Deutschen Bahn entscheidet, muss bekanntlich mit Verspätungen rechnen und wer sich zur Rush Hour in einen Bus der [...]

Alternative Nahrungssuche in Freiburg - Diskussion über foodsharing, Gartencoop, Bioladen und VoKü

13.04.2015 - Wie kann man sich in Freiburg möglichst fair, biologisch und nachhaltig ernähren? Die Frage stellen sich hierzulande viele - ich habe mich mit Alice und ...

Dossier: Facebook
Mike Deerkoski
Propaganda
Mike Deerkoski

Aktueller Termin in Freiburg im Breisgau

offizielle CSD Afterparty

Am 25. Juni werden wir euch ab 22:30 Uhr im Hans-Bunte mit vier Floors mit verschiedenen Musikrichtungen begrüssen. Dresscode? Wie ihr euch wohlfühlt! Natürlich sind knallige Farben und Glitzer immer erwünscht! Ab sofort könnt ihr ...

Samstag, 25. Juni 2022 - 22:30 Uhr

Hans-Bunte-Areal, Hans-Bunte-Straße 16, 79108 Freiburg im Breisgau

Event in Hannover

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE + HIGH FIDELITY 50 Jahre UJZ Glocksee | Benefizkonzert

Samstag, 25. Juni 2022
- 21:00 -

INDIEGO Glocksee

Glockseestraße 35

30169 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle