UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Reform des Urheberrechts vom Bundestag beschlossen | Podcast | Untergrund-Blättle

538350

2021-05-27 07:14:19

audio

wirtschaft

ub_audio

Podcast

Wirtschaft

Reform des Urheberrechts vom Bundestag beschlossen

Am letzten Donnerstag, den 20.05.2021 hat der Bundestag eine Urheberrechtsreform beschlossen.

Nun muss noch der Bundesrat zustimmen, was als reine Formsache gilt, und dann tritt das neue Urheberrecht am 1. August dieses Jahres in Kraft. Der Reform ging eine lange gesellschaftliche Debatte voraus, angefangen mit der Debatte um den Artikel 17 auf EU-Ebene, der den europäischen Staaten die Einführung automatisierter Filter für kommerzielle Plattformen im Internet vorschreibt, die urheberrechtlich geschützte Werke beim Hochladen schon sperren sollten. Der Vorschlag löste Proteste aus: Es wurde befürchtet, das Nutzer generierte Inhalte, wie Memes und Karikaturen, oder die Remixing-Kultur damit illegalisiert werden soll. In Teilen sind die Befürchtungen mit der Reform nun Wahrheit geworden - doch Ausnahmeregelungen für Audios und Videos unter 15 Sekunden könnten gravierende Einschnitte in wie wir das Internet verwenden verhindern. Über die nun beschlossene Reform sprachen wir mit Julia Reda von der Gesellschaft für Freiheitsrechte, die schon im Februar für uns eine Einschätzung zu dem ursprünglichen Gesetzesentwurf der Regierung gab. Julia Reda berichtet welche Änderungen auf Nutzer*innen von kommerziellen Internetplatformen zukommen, wo die Reform noch ansetzt und welche ungelösten Probleme dadurch entstehen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 27.05.2021

Länge: 15:05 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Grau ist alle Praxis - Zur Realverfassung des digitalen Urheberrechts (07.12.2015)„Democracy – Im Rausch der Daten“ - Die Datenschutz-Grundverordnung (10.11.2015)Pandemie, Verfassung, Repression - Was wurde aus der Revolte in Chile? (06.06.2021)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die EU verpflichtet Webseiten zum Filtern von Inhalten.
Googles Werk und Springers BeitragEU-Urheberrecht: Verhandler meisselten Uploadfilter in Stein

18.02.2019

- Nach monatelangem Tauziehen steht fest: Die Europäische Union verpflichtet künftig Webseiten und Apps zum Filtern von Inhalten.

mehr...
Nesta592
Diese fünf Songs erklären das neue Urheberrecht der EUVon Despacito bis Beethoven

25.12.2018

- Warum hat Metallica einen fast 20-jährigen Dauerstreit um Musik im Internet ausgelöst? Und warum streiten EU-Politiker bei geheimen Verhandlungen über ein Pink-Floyd-Lied? Das Mixtape zu der Reform, die das Internet für immer verändern könnte.

mehr...
Erfolg!
Nein zum neuen NachrichtendienstgesetzDie Schweiz will sich eine „Mini-NSA“ schaffen

28.12.2015

- Im Rahmen einer Reform des Bundesgesetzes zur Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (BÜPF) sollen die Überwachungskompetenzen ausgedehnt werden.

mehr...
Uploadfilter mit den Stimmen der Rechtspopulisten

21.06.2018 - Für Netzaktivisten und Verteidiger der Freiheit des Internets war gestern kein guter Tag. Gestern stimmte der Rechtsausschuss der EU für eine Reform des ...

Die Verfassungsschutz’reform’ aus der Sicht der Partei DieLinke

28.09.2015 - Der Bundesrat hat Ende letzter Woche einem Gesetz zur Verfassungsschutzreform zugestimmt. Die Reform geht zurück auf die Empfehlung des ...

UB-Newsletter
Mit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.
Dossier: Steueroasen
Dossier: Steueroasen
Propaganda
Bildet Banden

Aktueller Termin in Düsseldorf

Die Frauenfrage ist Klassenfrage!?

Was hat der Kampf gegen das Patriarchat mit dem Kampf gegen Kapitalismus zu tun? Anknüpfend an unsere Online-Veranstaltung zu Silvia Federici wollen wir genau diese Frage mit euch diskutieren.  Eine Veranstaltung von ...

Montag, 27. September 2021 - 19:00

Linkes Zentrum Hinterhof, Corneliusstraße 108, 40215 Düsseldorf