UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Marx und die Roboter (Gespräch mit Sabine Nuss & Florian Butollo) | Untergrund-Blättle

533725

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Marx und die Roboter (Gespräch mit Sabine Nuss & Florian Butollo)

Unter dem Titel ’Marx und die Roboter’ erschien Mitte des Jahres ein Sammelband im Karl Dietz Verlag, der sich in 18 Beiträgen genau damit befasst: Wie lassen sich, unter Rückgriff auf den reichhaltigen Fundus Marx'scher Theorie, diese vielen neuen oder 'neuen' Phänomene begreifen, von denen es immer heisst, dass sie unser Denken, Leben, Wahrnehmen, Arbeiten usw. revolutionieren (werden)? Im Untertitel werden ’Vernetzte Produktion, Künstliche Intelligenz’ genannt; darüber hinaus werden auch Schlagworte wie Industrie 4.0, Robotik, Big Data (Analytics), Automatisierung, Quantified Workplace oder Crowdwork in ihren ideologischen Lagerungen und ihren bisherigen und potenziellen materiellen Auswirkungen auf das Verhältnis von Arbeit und Kapital analysiert. Wir sprechen im Studio mit den beiden Herausgeber*innen des Bandes: Florian Butollo und Sabine Nuss. Beide beschäftigen sich schon länger intensiv mit der Relation Kapitalismus-Technologie. https://dietzberlin.de/Butollo-Nuss-Hrsg...

Creative Commons Logo

Autor: Radia Obskura

Radio: Pi Radio Datum: 06.11.2019

Länge: 14:43 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Marx und seine Reproduktion - Warum Karl Marx ohne die Frauen in seinem Umfeld niemals der geworden wäre, der er war (22.01.2018)Schritt zur Ächtung selbständiger Kriegs-Roboter - Genfer Kriegskonventionen oder das Gebot der Verhältnismässigkeit (24.10.2013)Ohne den Prophetenbart - Hans Jürgen Krysmanski: Die letzte Reise des Karl Marx (24.01.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Industrieroboter von Kuka.
Sabine Nuss / Florian Butollo (Hg.): Marx und die RoboterDer (Alb-)Traum von der menschenleeren Fabrik

13.11.2019

- Für die aufgeregten Debatten um Automatisierung, Künstliche Intelligenz und Roboter lohnt ein Blick in die Schriften eines Mannes aus dem 19. Jahrhundert: Karl Marx.

mehr...
Eine Kopie aus Plastikstoff des Karl Marx Monumentes aus Chemnitz.
Karl Reitter (Hg.): Karl Marx. Philosoph der Befreiung oder Theoretiker des Kapitals?Marxistische „Feindbetrachtungen“

07.05.2018

- Wie kann man Kritik an der Neuen Marx-Lektüre üben, ohne diese gleich komplett als Frevel an Marx’ Worten abzutun?

mehr...
Schauspieler August Diehl (Karl Marx) und Regisseur Raoul Peck bei einer Pressekonferenz zu «Der junge Karl Marx» an den Internationalen Filmfestspielen 2017 in Berlin.
Raoul Peck: Der junge Karl MarxDer weichgespülte Karl Marx

26.03.2018

- Raoul Peck, der zuletzt mit „I am not your negro“ eine oskarnominierte Auseinandersetzung mit der schwarzen Bürgerrechtsbewegung veröffentlichte, hat Karl Marx‘ Leben verfilmt; genauer, Marx‘ prägende Jahre.

mehr...
Digitalisierte Produktionswelt: Marx und die Roboter

05.09.2019 - Voll automatisierte und völlig autonome Produktion, das verspricht die sogenannte ’Industrie 4.0’. Aber was bedeutet die technische ...

ProduktivKraftwerk - Sind wir die Roboter? - Automatisieren mit Sabine Nuss

27.11.2019 - Das Ziel ist nicht, die Arbeit zu erleichtern. Schade eigentlich. Wer ist jetzt hier der Automat? Ein Gespräch zum Buch - Marx und die Roboter | ...

Aktueller Termin in Hamburg

Die Alternative Hafenrundfahrt

Freitag, 18. September 2020 - 17:00

Anleger Vorsetzen, Große Elbstraße 84, 22767 Hamburg

Event in Berlin

  KUINABASHI is three trio imporvised ...

Freitag, 18. September 2020
- 18:00 -

Teepeeland

Schillingbrücke 3

10243 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle