UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Mall of Shame: Ausbeutung gerichtlich bestätigt | Untergrund-Blättle

533543

ub_audio

Mall of Shame: Ausbeutung gerichtlich bestätigt

Migrantische Lohnabhängige sind oft in einer besonders verletzlichen Position. Das Fehlen eines gesicherten Aufenthaltsstatus oder die Unkenntnis der eigenen Rechte und Möglichkeiten machen sie zu einem leichten Ziel für Ausbeuter. Und gerade deshalb bleiben migrantische Lohnabhängige oft unsichtbar mit ihren Kämpfen. Ein Arbeitskampf der in den letzten Jahren einige Aufmerksamkeit erhalten hat ist der Konflikt um das Berliner Shoppingcenter ‚Mall of Berlin‘. Einem Publikum ausserhalb Berlins ist sie wahrscheinlich besser bekannt unter dem Namen ‚Mall of Shame‘. So lautet der Titel der Kampagne mit der einige der beim Bau der beschäftigen Arbeiter um ihren Lohn kämpfen. Gemeinsam mit der FAU haben die Arbeiter Protest organisiert und haben sich gleichzeitig durch alle Instanzen geklagt. Nun hat das Bundesarbeitsgericht die Klage abgewiesen. Der Beitrag lässt verschiedene Prozessbeteiligte zu Wort kommen und blickt auf die Gründe für die Ablehnung.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 17.10.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Mavi Jeans Store im LP12 Mall of Berlin.
Kritik am Vorgehen des DGBMall of Berlin - auf Ausbeutung errichtet

31.05.2015

- «Die Firma aber glaubt, dass sie über dem Gesetz steht», meint Nicolae Molcoasa. Der rumänische Bauarbeiter hat am 10.

mehr...
Opel Werk 1 hinter der Wittener Strasse in Bochum.
Gegen den Rassismus des KapitalsEmpowerment und Klassenkampf

13.06.2018

- Trennlinien von Identitäts- und Klassenpolitik werden derzeit heiss diskutiert. Wie eine Verbindung von beiden konkret aussehen kann, zeigen selbstorganisierte migrantische Klassenkämpfe in der BRD der 1970er Jahre.

mehr...
Platz in Gioia Tauro.
Hintergründe zum jüngsten rassistischen Mord in ItalienDie Jagd auf die Armen ist eröffnet

18.06.2018

- Am Samstag, 2. Juni wurde im kalabresischen Gioia Tauro (Süditalien) der Landarbeiter und Gewerkschafter Soumaila Sacko erschossen. Interview über die Hintergründe dieses Mordes mit Maurizio, der im sozialen Zentrum Ex OPG occupato Je so’ pazzo in Neapel aktiv ist.

mehr...
Mall of Shame. Arbeitskampf geht vor Bundesarbeitsgericht

11.10.2019 - Migrantische Lohnabhängige sind oft in einer besonders verletzlichen Position. Das Fehlen eines gesicherten Aufenthaltsstatus oder die Unkenntnis der ...

Mall of Shame - rumänische Bauarbeiter in Berlin kämpfen um ausstehende Löhne

28.11.2014 - In der Nähe vom Potsdamer Platz in Berlin wurde vor kurzem ein riesiges Einkaufszentrum, die ’Mall of Berlin’ eröffnet. Gekostet hat der Spass ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

F*Streik-Bündnis-Treffen

Gemeinsam planen wir Streik-Aktionen für den 8. März 2020 und darüber hinaus, um gemeinsam die ausbeuterischen Verhältnisse zu bestreiken.

Donnerstag, 21. November 2019 - 18:30

Bildungsraum, Schönstraße 28, Frankfurt am Main

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle