UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Love at First Fight! Queere Bewegungen in Deutschland seit Stonewall | Untergrund-Blättle

533208

audio

ub_audio

Podcast

Kultur

Love at First Fight! Queere Bewegungen in Deutschland seit Stonewall

Vor 50 Jahren wehrten sich in New York Schwule, Lesben, Transpersonen, People of Colour und Sexarbeiterinnen gegen Polizeigewalt.

Die Proteste gingen als ’Stonewall Riots’ in die queere Geschichte ein und waren Auslöser einer erstarkenden und selbstbewussten queeren Bewegung. Die Riots beeinflussten auch schwul-lesbisch-queere Gruppen in Deutschland - in der BRD und in der DDR. Die queere Geschichte ist auch hier geprägt von Kämpfen um Gleichstellung. Wie diese Geschichte ausschaut, und was es da mehr zu erzählen gibt als die schwule Erfolgsgeschichte mit Happy End in bürgerlicher Anerkennung, das erzählt die Ausstellung ’Love at First Fight! Queere Bewegungen in Deutschland seit Stonewall’ im Schwulen Museum in Berlin. Die Ausstellung, die dort noch ein Jahr zu sehen ist, zeigt in Kunstwerken, in Videos, Flugblättern und Interviews, welche Aufbegehrungsmomente es gab und wo sie gelungen und gescheitert sind. Über die Ausstellung sprachen wir mit Birgit Bosold, einer der Kuratorinnen. Die Ausstellung ist Teil des Projekts ’Queer as german Folk’ des Goethe Instituts in Kooperation mit dem Schwulen Museum Berlin und der Bundeszentrale für politische Bildung. Teile der Ausstellung wurden bereits in New York gezeigt. Weitere Infos zur Ausstellung im Schwulen Museum in Berlin gibt es unter: https://www.schwulesmuseum.de/

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 09.09.2019

Länge: 18:53 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Zurich Pride 2019: #notmypride - Unternehmen und Polizei - Finger weg von unserer Emanzipation (17.06.2019)Interview: Homonationalismus und Pinkwashing - Zur Kampagne der israelischen Regierung (23.07.2012)A people’s redefinition of the economy - Why the commoning of work and labour is a political struggle (01.01.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Logo der Zürich Pride.
Festnahmen an der PrideQueer-feministische Aktion an der Zürich Pride 2018

20.06.2018

- Am Samstag 16.06.18 wurden an der Zürich Pride 8 Personen gewaltvoll während einer Protestaktion gegen die Kommerzialisierung der Pride festgenommen.

mehr...
LGBT Community Center in New York.
Serienkritik der Netflix StaffelPose: Queens, Prinzen und der Kampf um die Trophäen

16.03.2019

- Die Serie »Pose« beleuchtet die schwule und trans Latinx und Schwarze Subkultur im New York Ende der 1980er Jahre.

mehr...
2013 konnte die Gay Pride in Istanbul noch ungehindert stattfinden.
Der Streit für die Rechte von Menschen mit nonkonformer sexueller OrientierungDie Dynamik der Queer-Bewegung in der Türkei

27.10.2015

- Die Gezi-Proteste haben der LGBTIQ-Bewegung in der Türkei neuen, nachhaltigen Auftrieb gegeben. Die Geschichte der Bewegung, jedoch, beginnt spätestens Anfang des letzten Jahrhunderts.

mehr...
’The first Gaypride was a Riot’ - 50 Jahre Stonewall Riots

19.06.2019 - Heuer jähren sich die Stonewall Riots zum 50. Mal. Um den 28. Juni 1969 wehrten sich Lesben, Schwule, Trans*personen, People of Color und ...

Der Stonewall-Riot und die Gay Liberation Front

25.06.2019 - Vor fünfzig Jahren - in der Nacht vom 27. zum 28. Juni 1969 - fand in der Christopher Street in New York ein Riot statt. Schwule, Lesben, People of ...

Aktueller Termin in m

Leihladen Bochum

Leihen statt Kaufen, gut Erhaltenes mit anderen teilen statt wegzuwerfen: kannst du im Leihladen ähnlich einer Bücherei. Immer Dienstags von 17 bis 19 Uhr und Donnerstags von 10 bis 12 und von 17 bis 19 Uhr

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 17:00

Botopia - Raum9, Griesenbruchstraße 9, 44793 m

Event in Zürich

Fenne Lily

Samstag, 8. Mai 2021
- 21:00 -

Exil

Hardstrasse 245

8005 Zürich

Untergrund-Blättle