UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Digitalisierte Produktionswelt: Marx und die Roboter | Untergrund-Blättle

533183

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Digitalisierte Produktionswelt: Marx und die Roboter

Voll automatisierte und völlig autonome Produktion, das verspricht die sogenannte ’Industrie 4.0’. Aber was bedeutet die technische Entwicklung, die uns ermöglicht mit Robotern und Daten Dinge herzustellen? Eine tatsächliche Umwälzung, die die Arbeit ab- und Wohlstand für alle schafft? Oder tritt unter dem Schlagwort einfach nur altes im digitalen Gewand auf? Der Band ’Marx und die Roboter’ unterzieht den technischen Produktionswandel einer Analyse mit Marxscher Brille. Wir haben mit dem Mit-Herausgeber Florian Butollo gesprochen, und ihn zu der Wirklichkeit der ’Roboter’ befragt: Florian Butollo ist Soziologie und forscht im Bereich Arbeits-, Wirtschfts- und Industriesoziologie und ist Mitglied der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages zum Thema ’Künstliche Intelligenz – Gesellschaftliche Verantwortung und wirtschaftliche, soziale und ökologische Potenziale’. Zusammen mit Sabine Nuss hat Butollo den Band ’Marx und die Roboter’ herausgegeben, erschienen 2019 beim Dietz-Verlag. https://dietzberlin.de/Butollo-Nuss-Hrsg...

Creative Commons Logo

Autor: Radio Corax


Radio: corax
Datum: 05.09.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Industrieroboter von Kuka.
Sabine Nuss / Florian Butollo (Hg.): Marx und die RoboterDer (Alb-)Traum von der menschenleeren Fabrik

13.11.2019

- Für die aufgeregten Debatten um Automatisierung, Künstliche Intelligenz und Roboter lohnt ein Blick in die Schriften eines Mannes aus dem 19. Jahrhundert: Karl Marx.

mehr...
Automatisierte Produktion bei dem USElektroautohersteller Tesla.
„Was wird aus unserer Arbeit?“Schon wieder eine „industrielle Revolution“

20.03.2017

- Eine kapitalismusspezifische Absurdität: Technologischer Fortschritt, der Arbeit erleichtert und erspart, bedeutet für die arbeitende Bevölkerung nicht reduzierte Arbeitslast bei steigendem Wohlstand, sondern eine existenzielle Bedrohung.

mehr...
Andrew Skudder
Armin Roth: Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0Beredtes Schweigen in der Industrie 4.0 – Eine Spurensuche

07.11.2016

- Die wissenschaftlichen Abhandlungen zur Industrie 4.0 werden inzwischen in einem wöchentlichen Takt veröffentlicht. Von den sozialwissenschaftlichen Abhandlungen abgesehen erscheint auch eine ganze Reihe praktischer Handlungstipps für Unternehmen, die sehr Aufschlussreich sind. So wird mit dem Sammelband Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0 versucht, ein „Beitrag zur erfolgreichen Industrie 4.0-Implementierung“ (14) zu leisten.

mehr...
Marx und die Roboter (Gespräch mit Sabine Nuss & Florian Butollo)

06.11.2019 - Unter dem Titel ’Marx und die Roboter’ erschien Mitte des Jahres ein Sammelband im Karl Dietz Verlag, der sich in 18 Beiträgen genau damit ...

ProduktivKraftwerk - Sind wir die Roboter? - Automatisieren mit Sabine Nuss

27.11.2019 - Das Ziel ist nicht, die Arbeit zu erleichtern. Schade eigentlich. Wer ist jetzt hier der Automat? Ein Gespräch zum Buch - Marx und die Roboter | ...

Aktueller Termin in Berlin

Offene Beratung zur Projektfinanzierung

Netzwerk Selbsthilfe - der politische Förderfonds bietet in Kooperation mit dem AStA der TU Berlin offene Sprechzeiten zur Fördermittelakquise für studentische und politische Projekte an. Ihr braucht keinen Termin, kommt einfach ...

Montag, 17. Februar 2020 - 16:00

AStA TU Berlin, Straße des 17 Juni 135, Berlin

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 17. Februar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle