UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Jung, aktiv und weiblich - die fridays for future Bewegung | Untergrund-Blättle

533066

audio

ub_audio

Jung, aktiv und weiblich - die fridays for future Bewegung

Vor genau einem Jahr startete die Bewegung fridays vor future mit dem Protest von Greta Thunberg vor dem Schwedischen Parlament. Am 20. August 2018 setzte sich die damals 15-jährige Schülerin erstmals vor das Reichstagsgebäude in Stockholm. Allein, mit einem Schild auf dem „Skolstrejk for klimatet“ stand, zu Deutsch „Schulstreik für das Klima“. In den nächsten Wochen folgten ihrem Aufruf weltweit tausende Schülerinnen und Schüler und riefen seitdem zu freitäglichen Schulstreiks auf. Die Bewegung fridays for future war entstanden. Eine vor allem junge aktive und weibliche Bewegung, wie neueste Studien belegen. Prof. Dieter Rucht ist Vorstand des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung und hat an der kürzlich veröffentlichten Studie zur fridays for future Bewegung mitgearbeitet. Wir haben mit ihm über die Einordnung von Fridays for Future gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 20.08.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Klimademo in Zürich, Januar 2019.
Fridays for Future rufen Europäer*innen zu Streik aufInternationaler Klimastreik am 21. Juni in Aachen

05.04.2019

- Die globale Fridays for Future Bewegung erreicht immer mehr Länder. Einige Landesgruppen rufen nun Menschen jeden Alters zu einem internationalen Klimastreik am 21.

mehr...
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamant, April 2019.
Abseits vom MedienhypeWarum wir im Jahr 2020 noch viel mehr Gretas brauchen werden

23.12.2019

- 2019 wurde die ökologische Krise zu einem politischen Hauptthema. Anhand keiner anderen Person kann man diese Transformation besser reflektieren als an Greta Thunberg.

mehr...
Klimastreik in Basel, 18.
Alle auf die StrasseKlimademo am 2. Februar

01.02.2019

- Vor knapp zehn Tagen sind über 22’000 junge Menschen schweizweit auf die Strasse gegangen. Am 2. Februar finden nun in über zehn Städten in der ganzen Schweiz Demonstrationen statt. Dieses Mal will die Jugendbewegung auch Lernende, Eltern und Grosseltern mobilisieren.

mehr...
Wer genau kämpft am Freitag für die Zukunft?

02.10.2019 - Spätestens seit dem 20.09.2019 kann kaum noch ein Mensch sagen, er hätte von Fridays for Future, der Kliamaktivistin Greta Thunberg oder ...

Freiburg: 4.000 SchülerInnen, Azubis und Studierende nehmen an Klimastreik ’Fridays for Future’ teil

21.01.2019 - Am Freitag, den 18. Januar ab 9 Uhr haben in Freiburg Tausende SchülerInnen, Studierende und Azubis gestreikt. Sie ...

Aktueller Termin in Amsterdam

Nederlandse conversatie groep

De nederlandse conversatiegroep komt wekelijks bijeen. Om mensen met een niet-nederlandse achtergrond te helpen hun nederlands te verbeteren. Not for beginners.

Donnerstag, 20. Februar 2020 - 09:00

De Groene Gemeenschap, Barkasstraat 7A, Amsterdam

Event in Berlin

ApocaLipstick Disco presents Hakan Tugrul

Donnerstag, 20. Februar 2020
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle