UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Vergebliche Anfragen und die Folgen: die Situation auf dem Rettungsschiff ’Ocean Viking’ | Untergrund-Blättle

533057

audio

ub_audio

Vergebliche Anfragen und die Folgen: die Situation auf dem Rettungsschiff ’Ocean Viking’

Mit 356 Geflüchteten an Bord wartet das von SOS Mediterranee  und Ärzte ohne Grenzen betriebene Rettungsschiff „Ocean Viking“ zwischen Malta und Italien darauf, einen sicheren Hafen zugewiesen zu bekommen und die Menschen an Land gehen zu lassen. Fast ein Drittel der Geretteten sind minderjährig, 92 von ihnen sind ohne Eltern oder andere Betreuungspersonen unterwegs. Für diese Menschen, die auf ihrer Flucht oft Schreckliches erlebt haben, wird das Warten zur erneuten psychischen Höchstbelastung. Die Crew des Rettungsschiffes hat schon seit einer Woche bei den maltesischen und italienischen Seenotrettungsleitstellen die Zuweisung eines sicheren Ortes zur Ausschiffung der Geretteten an Bord angefragt. Die beiden Rettungsleitstellen sind die nächstgelegenen, die angesichts ausbleibender Antworten der libyschen Behörden in Bezug auf einen sicheren Hafen helfen können. Und die Geretteten nach Libyen zurückzubringen, wird natürlich auf Grund der dortigen Verhältnisse abgelehnt. Wie soll es nun weitergehen? Wir fragten Philipp Frisch von Ärzte ohne Grenzen.

Creative Commons Logo

Autor: Walter Heindl

Radio: LoraMuc Datum: 19.08.2019

Länge: 07:11 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Sichere Fluchtwege und ein solidarisches Zürich - Aufruf zur Seebrücke-Demo am 1. September 2018 (16.08.2018)USA: Fisting fürs internationale Recht - Die Bombardierung der Klinik von Ärzte ohne Grenzen in Kundus (21.10.2015)#Seebrücke - Eine neue soziale Bewegung gegen die Faschisierung (24.09.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Aktion für Seenotrettung in Kiel, April, 2020.
Grenzen auf, Menschen retten!Kiel: Schilderwald und Demo

19.04.2020

- Am letzten Samstag gab es in Kiel gleich zwei Aktionen unter dem Motto: ’Grenzen auf, Menschen retten!’, die sich für offene Grenzen für Geflüchtete einsetzen.

mehr...
Kinder im Flüchtlingscamp Vial auf der Insel Chios, Griechenland, September 2016.
Festgesetzt und gejagtGriechenland: Geflüchtete auf Chios

14.06.2017

- Seit im März dieses Jahres der EU-Türkei Deal abgeschlossen wurde, ist eine Weiterreise für ankommende Geflüchtete auf Chios Richtung Europa oder auch nur aufs griechische Festland nahezu unmöglich.

mehr...
Alte Boote auf Lampedusa, mit denen sich Flüchtlinge übers Mittelmeer wagten.
Lampedusa als Beispiel für den MittelmeerraumEine Insel als Vorbild

08.12.2015

- Auf Lampedusa manifestiert sich spätestens seit zwei Jahren, was vielen in Europa erst diesen Sommer bewusst wurde: Die aktuelle Flüchtlingsthematik lässt sich nicht verdrängen.

mehr...

-

-

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 17:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531 Den Haag

Event in Hamburg

Who's Afraid of Raimunda

Donnerstag, 22. Oktober 2020
- 19:30 -

Kampnagel

Jarrestraße 20

22303 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle