UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Chronik der Proteste im Sudan: Diese Demokratiebewegung ist anders | Untergrund-Blättle

Chronik der Proteste im Sudan: Diese Demokratiebewegung ist anders

Die neuesten Proteste im Sudan könnten einen an Ägypten erinnern. 2011 hat die ganze Welt nach Kairo geschaut. Es war der Arabische Frühling, Hundertausende haben auf dem Tahrir Platz demonstriert. Bis schliesslich der Diktator Hosni Mubarak zurücktreten musste. Doch 8 Jahre später ist die Bilanz ernüchternd. Das Militär hat die Macht ergriffen, die Wirtschaft ist am Boden und Oppositionelle werden in Gefängnisse gesperrt. Auch im Sudan musste der langjährige Diktator Umar Al-Bashir unter dem Druck der Strasse zurücktreten. Wie geht es dort weiter? Macht der Sudan gerade ein ähnliches Schicksal durch wie Ägypten oder schafft die Demokratiebewegung dort einen echten Umbruch zu erkämpfen. Wir geben einen Überblick über die neueste Protestbewegung im Sudan.

Creative Commons Logo

Autor: Timo
Radio: RDL
Datum: 15.07.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

30 Jahre 1989: Was war der Stalinismus als Staatsmacht?

Spätsommerlesekreis, 7x montags, vom 26.08. bis 7.10.2019

Montag, 26. August 2019 - 18:00

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Zürich

Total Chaos

Montag, 26. August 2019
- 21:00 -

Rote Fabrik


Zürich

Mehr auf UB online...

Trap