532765

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Satan Panonski - Widersprüche des Jugopunk | Untergrund-Blättle

Satan Panonski - Widersprüche des Jugopunk

Satan Panonski ist eine mythenumwobene Figur aus dem subkulturellen Underground Jugoslawiens. Zunächst war er als Sänger der Punkband ´Pogreb X´ bekannt geworden. Danach sammelte er unter dem Künstlernamen Satan Panonski eine wechselnde Konstellation von Musikern um sich. Durch seine Konzerte - die immer wieder eine Mischung aus Punk Show, Spoken Word Performance und Theaterinszenierung waren - faszinierte und inspirierte er viele Menschen über die Punkszene hinaus. Doch seine Geschichte ist auch von Widersprüchen geprägt: Nachdem er aus der Psychiatrie entlassen worden war, in der er wegen eines Mordes gesessen hatte, schloss er sich als kroatischer Nationalist dem Kroatienkrieg an. Wir haben mit Sakerdon Michajlovič über Satan Panonski gesprochen. Er ist aktiv bei Radio Blau und wird am Donnerstag den 11.07.2019 in Weimar in der ACC Galerie einen Vortrag über Satan Panonski halten: http://spektakel.blogsport.de/2019/03/10...

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 04.07.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

John Lydon im Hammersmith Odean in London, 2008.
Interview mit John Lydon (Johnny Rotten)„Leider wurde das Punk-Manifest ohne meine Zustimmung geschrieben“

16.06.2016

- John Lydon über die Vorteile des Alterns, Lampenfieber vor dem Konzertauftritt, Klischeebands und ihre Klischeefans, das Verbrennen von Sex-Pistols-Souvenirs und die Weltpolitik.

mehr...
Die finnische Black Metal Band Horna live in Paris.
Mit rechten Metallern redenBlack Metal aus Finnland: Horna in Olten

19.11.2018

- Die finnische Band Horna betreibt zwar selber keine politische Agitation, ist aber bestens vernetzt mit der rechtsextremen Black-Metal-Szene.

mehr...
Henry Rollins mit der Rollins Band an einem Konzert am HultsfredsFestival im Jahr 1993.
Oder: ’Ich will nie wieder schlafen’Henry Rollins - Das ist die Härte!

26.06.2001

- Meistens schaut Henry Rollins mit stechendem Blick und etwas grimmig in die Kamera, sein durch Bodybuilding durchtrainierter Körper ist reichlich tätowiert.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Film: Till Eulenspiegel

Film von Rainer Simon (DDR 1974, 104 Min.) und Gespräch mit Rainer Simon, Regisseur und Drehbuchautor, Potsdam.

Dienstag, 22. Oktober 2019 - 18:00

Filmmuseum, Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Event in Wien

Monsieur Doumani

Dienstag, 22. Oktober 2019
- 19:30 -

We Open Space


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle