UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Satan Panonski - Widersprüche des Jugopunk | Untergrund-Blättle

532765

audio

ub_audio

Satan Panonski - Widersprüche des Jugopunk

Satan Panonski ist eine mythenumwobene Figur aus dem subkulturellen Underground Jugoslawiens. Zunächst war er als Sänger der Punkband ’Pogreb X’ bekannt geworden. Danach sammelte er unter dem Künstlernamen Satan Panonski eine wechselnde Konstellation von Musikern um sich. Durch seine Konzerte - die immer wieder eine Mischung aus Punk Show, Spoken Word Performance und Theaterinszenierung waren - faszinierte und inspirierte er viele Menschen über die Punkszene hinaus. Doch seine Geschichte ist auch von Widersprüchen geprägt: Nachdem er aus der Psychiatrie entlassen worden war, in der er wegen eines Mordes gesessen hatte, schloss er sich als kroatischer Nationalist dem Kroatienkrieg an. Wir haben mit Sakerdon Michajlovič über Satan Panonski gesprochen. Er ist aktiv bei Radio Blau und wird am Donnerstag den 11.07.2019 in Weimar in der ACC Galerie einen Vortrag über Satan Panonski halten: http://spektakel.blogsport.de/2019/03/10...

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 04.07.2019

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Alfred Hilsberg – Ein Leben für den Underground. - Rezension zum Buch von Christof Meueler (02.06.2016)Revolutionäre Musik in Afrika - Aufstand und Rebellion (28.12.2010)Philipp Schiemann - Suicide City - Ein gottverdammter kleiner Cracknigger auf seinem letzten Ritt (13.12.1998)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Die finnische Black Metal Band Horna live in Paris.
Mit rechten Metallern redenBlack Metal aus Finnland: Horna in Olten

19.11.2018

- Die finnische Band Horna betreibt zwar selber keine politische Agitation, ist aber bestens vernetzt mit der rechtsextremen Black-Metal-Szene.

mehr...
Das „AdornoDenkmal“ auf dem „TheodorW.AdornoPlatz“ in Frankfurt am Main, nur eine Parallelstrasse (westlich) vom Institut für Sozialforschung entfernt.
Kritik der KulturindustrieAdornos Underground

27.03.2008

- Anfang 1969 verfasste Theodor W. Adorno eine kurze Skizze für einen Radiobeitrag zur Kritik der Kulturindustrie unter dem Titel «Für Wiener Radio», datiert auf den 21. Februar.

mehr...
Henry Rollins mit der Rollins Band an einem Konzert am HultsfredsFestival im Jahr 1993.
Oder: ’Ich will nie wieder schlafen’Henry Rollins - Das ist die Härte!

26.06.2001

- Meistens schaut Henry Rollins mit stechendem Blick und etwas grimmig in die Kamera, sein durch Bodybuilding durchtrainierter Körper ist reichlich tätowiert.

mehr...
Eine Veranstaltung über Satan Panonski in Weimar

09.07.2019 - Satan Panonski war eine faszinierende, verstörende und widersprüchliche Figur der jugoslawischen Punkszene. Am Donnerstag den 11.07.2019 wird Sakerdon ...

Rechtsextreme aus Frankreich sollen 2011 Mord an Hervé Rybarczyk begangen haben

16.05.2017 - In Frankreich sollen Rechtsextreme im Jahr 2011 einen Mord begangen haben. Damals wurde der 42-jährige Sänger einer Punkband, Hervé Rybarczyk, in Lille ...

Aktueller Termin in Berlin

Repair Cafè von Frauen* für Frauen*

Kommt einfach mit euren kaputten Gegenständen (Fahrrädern, Kleidung, Waffeleisen usw.) vorbei und lasst uns gemeinsam versuchen, sie in gemütlicher Atmosphäre zu reparieren. Wir suchen auch noch Reparateur_innen / Tüftler_innen, die ...

Dienstag, 26. Mai 2020 - 18:00

Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Event in Wien

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets

Dienstag, 26. Mai 2020
- 20:00 -

Gasometer

Guglgasse 6

1110 Wien

Trap
Untergrund-Blättle