UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Kämpfe und Repression hinter Gitter, Gefangenen Gewerkschaft Bundesweite Organisation - Interview | Untergrund-Blättle

532671

audio

ub_audio

Kämpfe und Repression hinter Gitter, Gefangenen Gewerkschaft Bundesweite Organisation - Interview

Für ein solidarisches Miteinander und gegen Unterdrückung wird auch in deutschen Knästen gekämpft, auch wenn die Verhältnisse sich innerhalb der Mauern von denen ausserhalb unterscheiden und die Kämpfe zwangsweise auch. Stichworte: Zwangsarbeit für einen Hungerlohn, Nahrungsmittel und Telefonate für übertrieben hohe Preise, zunehmende Privatisierung eines eh schon unterirdischen Kapitalistischen Ausbeutungsmarktes. Aber wie organisieren sich Menschen denn hinter Gittern? Ein gutes Beispiel dafür ist die GGBO. Was diese ist, was sie tut und was mit der jüngste Repressionswelle gegen die Gewerkschaft ist, erfahrt ihr in diesem Interview mit einem GGBO Aktiven. https://ggbo.de/

Creative Commons Logo

Autor: Ausbruch - die Antirepressionswelle

Radio: RDL Datum: 23.06.2019

Länge: 14:36 min. Bitrate: 256 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Basel: Solidarität mit dem Widerstand im Bässlergut - Die Menschen hinter den Mauern nicht vergessen (23.12.2019)«Wir sind jetzt sichtbar» - Interview zur LGTB-Bewegung in der Türkei (02.06.2014)„Häftlingen werden ihre Rechte eigentlich immer verwehrt“ - Ein Gefangenengewerkschafter über seinen Widerstand in österreichischen Gefängnissen (22.03.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Mit Mauern und Zäunen lassen sich Wahlen gewinnen, nicht nur in den USA.
Überlebenskampf unter verschärften BedingungenOhnmacht, Abstiegsängste und Wutbürgerei

19.12.2016

- Rosig sind die Aussichten nicht. Der Zweckoptimismus einzelner Unverdrossener wirkt angesichts der Nachrichtenlage eher befremdlich.

mehr...
Die ehemalige Justizvollzugsanstalt (JVA) Vierlande in Hamburg.
Repression / KnastRundbrief von Marco Camenisch

15.02.2008

- Vom 18-29. Februar 2008 ergreifen einige anarchistische revolutionäre Leute als international zersprengte Gefangene und revolutionäre Gefangene im permanenten Kampf gegen jeden Knast.

mehr...
Eingang der JVA Moabit.
Die Innenansicht einsperrender Institutionen erzählt aus einer persönlichen PerspektiveWeil es alleine nicht möglich ist

16.01.2017

- Ich bin Sadiem Youssef und wurde 1991 im verschlafenen Münster geboren. In meiner Familie gehörte „Politik“ immer zum Alltag dazu und deshalb war es wohl nicht verwunderlich, dass ich politisch aktiv geworden bin.

mehr...
Hungerstreiks der Gefangenen in den Knästen Suhl-Goldlauter und Bernburg

04.01.2017 - Zu den Hungerstreiks der Gefangenen in den Knästen Suhl-Goldlauter und dem Massregelvollzug Bernburg wird ein Vertreter der Gefangenen-Gewerkschaft aus ...

Repression gegen den Gefangenen David Hahn und die Gefangenengewerkschaft in der JVA Untermassfeld!

02.02.2016 - Im Knast von Untermassfeld gibt es seit Sommer 2015 eine Sektion der Gefangenengewerkschaft / Bundesweite Organisation (GG/BO). Vom ersten Moment an war ...

Aktueller Termin in Hamburg

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Freitag, 3. Juli 2020 - 17:00

Anleger Vorsetzen, Große Elbstraße 84, 22767 Hamburg

Event in Thun

Chlyklass

Freitag, 3. Juli 2020
- 21:00 -

Cafe Mokka

Allmendstrasse 14

3600 Thun

Trap
Untergrund-Blättle