UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

4 Monate Bolsonaro: Im Gespräch mit dem brasilianischen Schriftsteller Luiz Ruffato | Untergrund-Blättle

532324

ub_audio

4 Monate Bolsonaro: Im Gespräch mit dem brasilianischen Schriftsteller Luiz Ruffato

Luiz Ruffato ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Schriftsteller Brasiliens – und mischt sich als Intellektueller immer wieder in politische Diskussionen ein. So hielt er 2013 anlässlich der Eröffnung der Frankfurter Buchmesse mit dem Gastland Brasilien eine vielbeachtete Rede, in der er seiner Heimat nicht nur Positives attestierte: Machismo, Rassismus und soziale Ungleichheit prägten das südamerikanische Land. Etwas mehr als fünf Jahre später scheint sich diese Diagnose mit der Präsidentschaft von Jair Bolsonaro einmal mehr bewahrheitet zu haben. Wir sprachen mit Luiz Ruffato über die aktuellen Entwicklungen und ihre Hintergründe.

Creative Commons Logo

Autor: Radio onda


Radio: npla
Datum: 08.05.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Die Opposition gegen den brasilianischen Präsidentschaftskandidaten Jair Bolsonaro wächst.
Brasiliens Präsidentschaftsanwärter Jair BolsonaroFrauen mobilisieren gegen «Trump von Brasilien»

01.10.2018

- Die Messerattacke auf Brasiliens Präsidentschaftsanwärter Jair Bolsonaro (Sozial-Liberale Partei) ist nur ein Sinnbild eines Wahlkampfes, der längst zur vergifteten Schlammschlacht verkommen ist und in dem auch extreme Praktiken angewandt werden, um die Stimmung in der Bevölkerung zu beeinflussen.

mehr...
Jair Bolsonaro, März 2019.
Wie sieht die Zukunft Brasiliens aus?Rechtsextremistischer Bolsonaro ist Brasiliens neuer Präsident

08.05.2019

- Leider ist eingetreten, was zu befürchten war: 55,14 Prozent der brasilianischen Wähler*innen haben in der Stichwahl vom 28. Oktober 2018 den rechtsextremen Jair Messias Bolsonaro zum nächsten Präsidenten ihres Landes gewählt.

mehr...
Jair Bolsonaro, November 2018.
Bolsonaro: „Ich bin für Folter. Und das Volk ist auch dafür.“Der klassische Faschist

10.12.2018

- Mit Jair Bolsonaro wählten die Brasilianer im Oktober 2018 einen Faschisten ins Präsidentenamt. Auf der Spurensuche spielen ökonomische Zusammenhänge eine wichtige Rolle.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Invasion der Türkei in Syrien

Gründe – Ziele – Perspektiven. Diskussion.

Sonntag, 17. November 2019 - 10:00

Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt am Main

Event in Zürich

The Sherlocks

Sonntag, 17. November 2019
- 21:00 -

Exil


Zürich

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle