UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Frauen und Lesben im prekären Ruhestand | Untergrund-Blättle

532207

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Frauen und Lesben im prekären Ruhestand

Gebauter Beitrag zum Thema prekärer Ruhestand von Frauen und Lesben. Zu Wort kommen die Forscherin Irene Götz (LMU München, Studie ´Kein Ruhestand´ 2019), die Anlageberaterin Dr. Mechthild Upgang (Finanzfachfrauen e.V.) und Cornelia Brauckmann (Dachverband Lesben und Alter). Es geht um Ursachen und Strategien von Frauen im prekären Ruhestand, Forderungen an die Politik und Arbeitgeber*innen und um die Forderungen lesbischer Senior*innen. Das Leben in deutschen Grossstädten wird immer teurer. Eine Gruppe, die besonders davon gefährdet ist, sind Seniorinnen. Ein Forscher*innenteam von der LMU München hat die Situation von alleinlebenden Frauen über 60 untersucht. Der nun folgende Beitrag thematisiert, wie Seniorinnen mit dem prekären Ruhestand umgehen und welche sozialen und politischen Ursachen die Altersarmut von Frauen hat - und was dagegen zu tun ist. Dabei geht es auch um die Belange und Forderungen von lesbischen Frauen im Alter.

Creative Commons Logo

Autor: Franzi (Glottal Stop)


Radio: bermuda
Datum: 24.04.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

„…Dummheit stand hoch im Kurs, die Sozialämter hatten wegen Lieferschwierigkeiten meistens zu, Arbeit gab’s nur für Crashtestdummies, und die Liebe war in Urlaub.“ Aus Wladimir Kaminer (Hg.): Frische Goldjungs, München 2001.
Phänomenale Erlebnisse einer arbeitslosen Geisteswissenschaftlerin„Eine Umschulung Richtung IT oder Wirtschaft! Sonst geht’s nur bergab!“

02.11.2017

- Aus dem Spiegel blickt mir ein Zombie entgegen. Ein völlig verquollenes rotes Gesicht, das sich wie ein Reibeisen anfühlt.

mehr...
Polen, bei BrestLitowsk.
Deutsche Grossmachtpolitik geht voll in Ordnung!Sensationelle Erkenntnisse der Ersten-Weltkriegs-Forschung

16.04.2014

- „Deutschland tut sich schwer“ – wenn ein Artikel schon so anfängt, dann lässt sich erahnen, was folgen wird.

mehr...
Abbruch des ABBHochhauses in Dresden.
Falsche Kritik verbreiten? Bloss nicht!Deutsche Wohnen enteignen? Saugerne!

11.10.2019

- Steigende Mieten sind seit langen nicht nur in Berlin Thema; hier aber besonders stark. Das Ausgangsniveau der Mieten war um 2004 relativ niedrig, so dass der Anstieg hinterher besonders drastisch war.

mehr...

Aktueller Termin in Hamburg

Wie wir lernen, Kämpfe zu gewinnen - Machtaufbau durch Organizing (2/4)

Vierteilige Lecture-Reihe mit Jane McAlevey (Autorin von "Keine halben Sachen. Machtaufbau durch Organizing"). Heute: "Wie finde ich Schlüsselpersonen? Mapping. Strukturtests.". Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.

Dienstag, 12. November 2019 - 18:00

Uni Hamburg, Mittelweg 177, Hamburg

Event in Wien

Herbie Hancock

Dienstag, 12. November 2019
- 20:00 -

Wiener Stadthalle


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle