UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Flüchtlinge aus ´sicheren Herkunftsstaaten´ besonders von Seehofers ´Geordnete-Rückkehr-Gesetz´ betroffen | Untergrund-Blättle

Flüchtlinge aus ´sicheren Herkunftsstaaten´ besonders von Seehofers ´Geordnete-Rückkehr-Gesetz´ betroffen

Wir haben schon öfter über Seehofers geplante ´Geordnete-Rückkehr-Gesetz´, das am Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden soll, gesprochen. Hauptsächlich wird über die Pläne debattiert Strafen von bis zu drei Jahre Haft für Personen zu verhängen, die Abschiebungstermine veröffentlichen oder potentiell Betroffene über 'geplante Identitätsfeststellungsmassnahmen' informieren. Das Gesetz würde aber noch viele andere Entrechtungen mit sich bringen, insbesondere für Menschen aus sogenannten ´sicheren Herkunftsstaaten´. Wir haben uns mit diesem Aspekt des Gesetzes, der oftmals in Vergessenheit gerät, befasst.

Creative Commons Logo

Autor: Johanna
Radio: RDL
Datum: 15.04.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

MI6Zentrale in London.
Grossbritannien will Geheimnisverrat härter bestrafen„Frontalangriff auf den Journalismus“

14.02.2017

- Grossbritannien plant, die Höchststrafe für Personen, die geheime Dokumente weitergeben, von zwei auf 14 Jahre Haft anzuheben. In ungewohnter Schärfe kritisieren Medien- und Bürgerrechtsorganisationen die Pläne der britischen Regierung, die Berichterstattung über geheime Dokumente mit drakonischen Strafen zu belegen. Hinzu kommt, dass die Gesetzeskommission behauptet, zivilgesellschaftliche Organisationen konsultiert zu haben – diese das jedoch abstreiten.

mehr...
SiegessicherUmweltaktivistinnen erwarten voller Spannung die Verabschiedung des AntiBergbaugesetzes im salvadorianischen Parlament.
Anti-Bergbaugesetz verabschiedetEl Salvador: Wenn ein Däumling einen Riesen besiegt

30.05.2017

- El Salvador ist das kleinste und am dichtesten besiedelte Land Mittelamerikas. Auf einer Fläche knapp so gross wie Hessen leben sechs Millionen Menschen.

mehr...
Eurocopter EC135, Polizei Bayern.
Das neue Polizeiaufgabengesetz ist ein Meilenstein auf dem Weg zum Überwachungsstaat„1984” war keine Gebrauchsanleitung!

20.06.2018

- Nach wochenlangen Protesten in ganz Bayern haben schliesslich am 10. Mai 2018 in München über 40.000 Menschen gegen die Novellierung des bayerischen Polizeiaufgabengesetzes (PAG) demonstriert.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Fridays for Future bei Radio X

Im ABS-Magazin erwarten wir Interviewgäste von Fridays for Future Frankfurt: Leonie Wicke und Asuka Kähler.

Mittwoch, 18. September 2019 - 16:00

Radio X, Kurfürstenstraße 18, Frankfurt am Main

Event in Wien

B.K.G. Trio

Mittwoch, 18. September 2019
- 20:30 -

Porgy & Bess


Wien

Trap