UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Interview mit Aktivist*innen von „Leerstand beleben“ in Stuttgart | Untergrund-Blättle

532049

audio

ub_audio

Interview mit Aktivist*innen von „Leerstand beleben“ in Stuttgart

In Stuttgart wie in vielen anderen Städten explodieren die Mieten. Viele Menschen können sich das nicht mehr leisten: So soll eine Bewohnerin nach Renovierungsarbeiten 136% mehr Miete bezahlen. Eine Kundgebung am 9. März 2019 machte auf diese Missstände sowie auf den grossen Leerstand in Stuttgart aufmerksam. Im Anschluss daran wurde ein seit längerem leerstehendes Gebäude besetzt. Wir haben Aktivist*innen aus Stuttgart zu den Hintergründen der Hausbesetzung in der Forststrasse 140 befragt. Am vergangenen Donnerstag, den 28. März 2019 wurde das Haus von der Polizei geräumt. Thema ist ausserdem der am 3. April 2019 beginnende Prozess gegen Besetzer*innen der Wilhelm Raabe Strasse 4. Last but not least ging es um das Bündnis der Demo am 6. April 2019 in Stuttgart. Mieten runter! Bezahlbare Mieten für Alle! Stoppt den Mietenwahnsinn! Weitere Infos unter: leerstandbeleben.bplaced.net Wir empfehlen den Song „Druck im Kessel“ als Trenner oder nach dem Beitrag. Ihr findet ihn unter: mietendemo-stuttgart.de

Creative Commons Logo

Autor: Rote Hilfe Info


Radio: frs
Datum: 01.04.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Wohnblock am Spittelmarkt in BerlinMitte.
Keine Profite mit der MieteDie Stadt gehört allen!

25.10.2013

- Die Mieten in vielen Städten explodieren, unkommerzielle Projekte wie soziale Zentren, Jugendclubs, besetzte Häuser oder Bauwagenplätze sind bedroht.

mehr...
Mietenwahnsinn Demonstration am 6.
Gentrifizierung in BerlinNeue soziale Bewegung gegen „Mietenwahn“

09.06.2019

- Die transnationalen Mietendemonstrationen, die am 6. April 2019 in ganz Europa stattgefunden haben, zeigen, dass die neue Mietenbewegung zu einer sozialen Bewegung geworden ist, die Kontinuität entwickelt hat.

mehr...
Europaallee in Zürich.
Der Prozess der UrbanisierungGentrifizierung in Zürich

16.07.2018

- Es ist ein städtischer Aufwertungsprozess, der für viele durch eine steigende Miete der eigenen Wohnung oder höhere Polizeipräsenz im eigenen Quartier fassbar wird.

mehr...
Wer von Gentrifizierung spricht, darf von Kapitalismus nicht schweigen

13.06.2018 - Berlin, Hamburg, München, Stuttgart, Leipzig, Halle. In grossen und mittleren Städten verschärft sich zunehmend die Wohn- und Mietsituation. Mieten ...

Stadt für Alle - Wie umgehen mit steigenden Mieten in Leipzig?

05.06.2019 - Es ist vielleicht eines der brisantesten sozialen Themen unserer Zeit: die Wohnfrage. In allen grösseren Städten steigen die Mieten – bei vielen ...

Aktueller Termin in Berlin

Borni Prozess

Ort: Raum B129  Der nächste Prozesstermin im Rahmen der Repression gegen die Besetzung der Borni im Mai 2018 steht an. Das Wohnungsunternehmen „Stadt und Land“ liess das Haus in der Bornsdorfer Strasse 37b fünf Jahre lang ...

Montag, 20. Januar 2020 - 11:00

Amtsgericht Tiergarten, Kirchstraße 6, Berlin

Event in Lausanne

Chorale anarchiste

Montag, 20. Januar 2020
- 19:00 -

Espace Autogéré


Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle