UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Wie China zur Weltmedienmacht wird | Untergrund-Blättle

531999

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Wie China zur Weltmedienmacht wird

Während sich die Weltmacht USA dank Donald Trump immer mehr zur internationalen Lachnummer macht, wächst die Macht eines anderen Landes: Die Volksrepublik China ist drauf und dran, die USA als grösste Wirtschaftsmacht abzulösen. Mit dem Infrastruktur-Projekt «Neue Seidenstrasse» vergrössert sie ihren Einfluss in ganz Asien, Europa und Afrika. Soeben hat Italien China erlaubt, in dessen Häfen zu investieren. Italien muss also künftig stärker nach Chinas Pfeife tanzen. Kritik hört man im Reich der Mitte nur ungern. Dass westliche Medien nach wie vor sehr kritisch über Chinas wachsende Macht berichten, ist dem Land ein Dorn im Auge. Deshalb gibt China auch hier Vollgas. Soeben hat die Menschenrechtsorganisation «Reporter ohne Grenzen» einen Bericht veröffentlicht, der zeigt: China mausert sich langsam aber sicher auch zur globalen Medienmacht. Michael Spahr fragte Bettina Büsser von Reporter-ohne-Grenzen Deutschweiz: Ist die Medien-Strategie vergleichbar mit dem Projekt der neuen Seidenstrasse?

Creative Commons Logo

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 26.03.2019

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Hegemon China? - Weltsystemtheorie und territoriale Progression (24.01.2011)Der deutsche Imperialismus und die Politik der neuen US-Regierung - Anmerkungen zu Ausführungen der Zeitschrift „Gegenstandpunkt“ (30.03.2017)Nordkorea: Strategische Ungeduld - Begrenzter Einfluss Chinas (25.04.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Limousine von Donald Trump vor der Air Force One, Februar 2017.
Über den neuen NationalstolzDas nationale Aufbruchsprogramm der Weltmacht USA

23.03.2017

- Der Bericht zur Lage der Nation könnte dramatischer kaum sein und ist getragen von dem Generalvorwurf: Die Weltmacht USA hat ein „Massaker“ an amerikanischen Interessen zugelassen.

mehr...
14.
Neokolonialismus mit Tarnkappe?China lanciert «neue Seidenstrasse»

15.06.2017

- China denkt langfristig und entwirft eine neue Seidenstrasse – eine neue Weltordnung, basierend auf Freihandel. Europa ziert sich.

mehr...
»Haupttendenzen: Frieden und Entwicklung«Chinas Rolle im politisch-ökonomischen Weltsystem

21.12.2013

- Vor Kurzem hat der amerikanische Präsident Barack Obama angekündigt, dass sich die weltpolitische Auseinandersetzung der kommenden Jahrzehnte im pazifischen Raum abspielen wird.

mehr...
Chinas neokolonialistische Bestrebungen im Kongo - Umstrittene Investitionen in einer der rohstoffreichsten Regionen [...]

21.06.2013 - Viele afrikanische Staaten haben ein grosses Wirtschaftspotential. Im Unterschied zu Europa und Nordamerika wächst die Wirtschaft vielerorts massiv. ...

Donald Trump, Rechtsextreme in Europa und die Medien

20.02.2017 - Wenn wir das Phänomen Trump anschauen, kommen wir nicht darum hin, ihn auch in den internationalen Kontext zu stellen. Das heisst, wir müssen ihn ...

Aktueller Termin in Ilmenau

Baracke Fest 2020

♦ B▲R▲C K E • F E S T • 2 0 2 0 ♦ das #BarackeFest ist zurück. nach einem jahr pause bringen wir unser geliebtes #DIYfestival zurück in unserem Garten ♥ ♦ 5 . + 6 . ♦ J U N I ♦ 2 0 2 0 ♦ ______________ ► B A N D ...

Freitag, 5. Juni 2020 - 07:00

Baracke 5 e.V., Neuhäuser Weg 10, 98693 Ilmenau

Event in Hamburg

Ash Return

Freitag, 5. Juni 2020
- 21:00 -

Hafenklang

Große Elbstraße 84

22767 Hamburg

Trap
Untergrund-Blättle