UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

20 Jahre nach den NATO-Luftangriffen auf die Bundesrepublik Jugoslawien | Untergrund-Blättle

Audio Archiv

Gesellschaft

20 Jahre nach den NATO-Luftangriffen auf die Bundesrepublik Jugoslawien

Vor 20 Jahren flogen Nato-Kampfjets die ersten Angriffe auf die krisengeschüttelte Bundesrepublik Jugoslawien. Das war eine Zäsur in der Nachkriegszeit. Die Bundeswehr war an dem NATO-Angriff beteiligt. Ihre Rolle als Verteidigungsarmee war Geschichte. Gerhard Schröder von der SPD war damals frisch gebackener Bundeskanzler und Joschka Fischer von den Grünen Aussenminister. Sie stellten massgeblich die Weichen für einen Kriegseintritt Deutschlands ohne UN-Mandat und gegen das Zwei-Plus-Vier-Abkommen. Jenz Steiner fasst zusammen, was damals in Jugoslawien passiert ist und zieht Bilanz. [Beitrag enthält O-Töne von Gerhardt Schröder und Joschka Fischer, Quelle: Privatarchiv des Autors]

Creative Commons Logo

Autor: Jenz Steiner
Radio: coloradio
Datum: 25.03.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Srajevo, Grbavica, 9.
FlugblattCommunique zur Demonstration vom 8.5.99 in Basel gegen die NATO-Aggression

08.06.1999

- Seit nunmehr über eineinhalb Monaten bombardiert die NATO rund um die Uhr die Bundesrepublik Jugoslawien. Die imperialistischen Kriegsverbrecher zerstören systematisch Schulen, Krankenhäuser, Arbeiterlnnenquartiere und Fabriken.

mehr...
Sarajevo, Jugoslawien.
Part IIMoney makes da world go around

08.06.1999

- Wir haben in der Nacht vom 14. auf den 15. April 1999 das Gebäude des International Relations and Security Network der ETH am Seilergraben mit Farbe markiert.

mehr...
Schäden an einem Gebäude in der Innenstadt von Belgrad nach einem NATOBombardment 1999.
Krieg als Mittel der Politik20 Jahre NATO-Krieg gegen Rest-Jugoslawien

05.06.2019

- Der nicht erklärte Krieg gegen Jugoslawien, vor allem das Territorium des heutigen Serbien (Montenegro wurde mehr oder weniger verschont) markierte eine Art Zeitenwende und eine Neudefinition des Völkerrechts.

mehr...

Aktueller Termin in Berlin

Touché Amoré

Touché Amoré & Deafheaven + Special Guest Portrayal of Guilt im Berliner SO36.

Sonntag, 22. September 2019 - 20:00

SO36, Oranienstr. 190, Berlin

Event in Hamburg

Bruecken

Sonntag, 22. September 2019
- 18:00 -

Gängeviertel


Hamburg

Trap