UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

WTO-Konferenz in Cancún: Stimmen und Stimmungen | Untergrund-Blättle

531550

Podcast

Gesellschaft

WTO-Konferenz in Cancún: Stimmen und Stimmungen

Heute begann die 5. Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation WTO im südmexikanischen Cancún.

Um die 10.000 GlobalisierungskritikerInnen treffen sich schon seit vergangener Woche in Foren, Seminaren und Konferenzen, um eigene Vorschläge zum Welthandel zu entwickeln. Auch an politischen Aktionen mangelt es nicht. Das Onda Team sprach mit AktivistInnen vor Ort.

Autor: Onda Team Mexico-Berlin

Radio: npla Datum: 10.09.2003

Länge: 08:31 min. Bitrate: 64 kbit/s

Auflösung: Mono (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Proteste in Hong-Kong gegend en WTO.
Ministerkonferenz der WelthandelsorganisationZukunft der WTO bleibt ungewiss

21.12.2015

- Die Ministerkonferenz der Welthandelsorganisation kann sich nicht auf die Fortsetzung der «Doha-Entwicklungsrunde» einigen.

mehr...
WTO Protest in Seattle, November 1999.
Battle in SeattleDie Grenzen des Welthandels

24.08.2022

- „Battle in Seattle“ erinnert an Proteste gegen ein Treffen der Welthandelsorganisation, die schnell eskalierten.

mehr...
Novartis-Standort in Görzhausen, Deutschland.
Schweizer Behörden lobbyieren für NovartisKolumbianische Zwangslizenz

19.08.2015

- Kolumbien prüft die Möglichkeit, eine Zwangslizenz fürs Antikrebsmedikament Glivec zu erteilen und damit trotz des bestehenden Patents von Novartis die Vermarktung von Generika zu bewilligen.

mehr...
Die ärmsten Länder dürfen weiterhin frei kopieren; das hat die WTO diese Woche entschieden

13.06.2013 - Sich durch Kopieren eine eigene starke Industrie aufbauen; das ist das Ziel einer Gruppe der Ärmsten Länder dieser Welt. Das setzt aber voraus, dass sie sich nicht an den Patenschutz halten müssen; denn dieser verbietet das freie Kopieren.

Zu den Klimaverhandlungen in Cancún - Interview mit Rebecca Harms

20.12.2010 - Wieder einmal hat die EU-Klimaauflagen für den CO2 Ausstoss von Kleinlastern gemacht. Kleinlaster müssen ihren CO2-Ausstoss bis zum Jahr 2020 um gut ein Viertel mindern.

Dossier: Zapatisten
Institute for National Strategic Studies
Propaganda
Stop TTIP

Aktueller Termin in Leipzig

Zwangsarbeit beim Rüstungskonzern HASAG. Der Werksstandort Leipzig im Nationalsozialismus und seine Nachgeschichte

Anne Friebel und Josephine Ulbricht präsentieren den Sammelband zu Zwangsarbeit im Leipziger Rüstungskonzern HASAG, der zu den grössten Profiteuren von NS-Zwangsarbeit im Zweiten Weltkrieg zählt. Anne Friebel und Josephine ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 17:15 Uhr

Geisteswissenschaftliches Zentrum (GWZ) der Universität Leipzig, Beethovenstraße 15, 04107 Leipzig

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle