UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Der prekäre Wille zur Revolution. Über einige Objekte des prekären Lebens. | Untergrund-Blättle

528980

audio

ub_audio

Der prekäre Wille zur Revolution. Über einige Objekte des prekären Lebens.

Es scheint gerade die Lösung sein: Seid kreativ tätig. Und auch Firmen haben sie auserkoren. Künstler als Prototyp. Klar: Den Unternehmen geht es ja auch um die Ästhetisierung der Produktion. Unternehmen suchen Kreative. Und vor allem: Prekarisierte. Leute, die gut für wenig Geld arbeiten. Und da wird klar: Immaterielle arbeit hat konjunktur...doch mit welchen folgen? Darum ging es schomn häufig im freien Radio. In den nächsten Minuten soll es mehr um die Suche nach dem Verbleib einiger Grundpfeiler des revolutionären Interesses an der Abschaffung des Kapitals. Genau darüber sprach Alex von Radio Corax mit Kerstin Stakemeier. Sie ist Kunstwissenschaftlerin und Journalistin.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion

Radio: corax Datum: 06.11.2007

Länge: 10:27 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Uns eint die Unsicherheit - Isabell Lorey: Die Regierung der Prekären (02.11.2017)Freiheit und Autorschaft - Was Künstler und Hacker gemeinsam haben – und was nicht (19.02.2015)Europa: Armenhaus EU - Die Rückkehr des Wuchers (12.01.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Hywel Williams
BekanntmachungAnschlag

26.09.1998

- Für die ausgebeuteten, unterdrückten, diskriminierten und unglücklichen Objekte von Kapital und Staat gibt es weltweit nur ein Recht: das Recht auf Revolution. Für revolutionäre Objekte heissen die Menschenrechte:

mehr...
Zementwerk von Holcim in Minuyan, Philippinen.
Eine Studie dient der Branche als Lobbying-Instrument„Alternative Facts“ vom Verband der Schweizer Rohstoffhändler

04.04.2017

- Der kürzlich veröffentlichte Commodity Trading Monitoring Report will „die erste wissenschaftliche Studie“ zum intransparenten Rohstoffhandelssektor in der Schweiz sein.

mehr...
Hauptgebäude der Universität Zürich.
Kapitalakkumulation und gute KontakteZürich: Krisenprofiteure von der Uni vertreiben!

11.03.2015

- Auch in diesem Semester finden an der Universität Zürich zahlreiche Referate und Workshops mit kapitalistischen Krisenverwalter und Krisenprofiteure statt; so etwa mit der Deutschen Bundesbank, mit dem Beratungsunternehmen Roland Berger Strategy Consult

mehr...
Der prekäre Wille zur Revolution

03.06.2008 - ´mes chéres études´. ganz klar: das ist französisch. und heisst so viel wie; ´mein teures studium´- so lautet der titel des buches ...

Ich kann nicht, ich muss arbeiten – prekäre Arnbeitsverhältnisse im Kunstbetrieb

13.06.2012 - Prekäre Lebens- und Arbeitsverhältnisse sind Anfang des 21. Jahrhunderts ein Dauerthema. Egal, welche Berufsgruppe. Vielleicht sind aber Künstler und ...

Aktueller Termin in Berlin

Mythos Platte – ein Stadtrundgang in Mahrzahn

Kritische Orientierungswochen an der HU 2020 Kaum ein Berliner Ortsteil ist so stigmatisiert und Neu- und Altberliner:innen anderer Bezirke so unbekannt wie Marzahn. Heute Teil eines grösseren Bezirks - Marzahn Hellersdorf – ist er ...

Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 16:00

S‑Bahn Marzahn, . Marzahner Promenade, 12679 Berlin

Event in Bruxelles

Jam

Mittwoch, 28. Oktober 2020
- 16:00 -

Korenbeek

133 Rue du Korenbeek, Molenbeek

1080 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle