UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Fan-Mord in Italien | Untergrund-Blättle

528942

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Fan-Mord in Italien

Nach dem Mord an einem Fussballfan steht Italien Kopf. In der Nacht von Sonntag auf Montag überrannten römische Fussballfans die italienische Polizei. Diese sprach von einer Allianz zwischen Ultras der verfeindeten Erzrivalen Lazio Rom und AS Roma. Bei dem Angriff auf die Kaserne wurden Autos und ein Bus in Brand gesetzt. Über zehn Polizisten wurden verletzt. Die Hooligans griffen auch den Sitz des Italienischen Olympischen Komitees (CONI) an und drangen in das Olympiastadion ein, nachdem das am Sonntagabend geplante Serie A-Match AS Roma und Cagliari abgesagt worden war. Ein Thema, das auch im Morgenmagazin mit Depta und Robert Gesprächsthema war. Die sprachen darüber mit Matthias vom Projekt Ultra aus Italien.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 12.11.2007

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Joaquim Alves Gaspar
Eckhard MiederIch bin an einem Sonntag aufgewachsen

24.04.2012

- Die Stunde der Menge: Der Chor der Müden tanzt schlaffüssig das Sechs-Uhr-Morgens-Ballett in Bahnen und Bussen. Das Highlife des Wochenendes unter den Lidern, den Sud aus Papageiengesängen in den Zweigen des privaten Nussbaumes, die biertörichten Reden am Vereinstisch und die Arien des Metropol-Theaters

mehr...
Das ehemalige Durchgangslager Fossoli in Italien.
Blinde Flecken der deutsch-italienischen JustizgeschichteDeutsche Kriegsverbrechen in Italien

10.07.2013

- Das wichtigste Kriegsgefangenenlager war Fossoli bei Carpi. Es wurde 1940 errichtet und lag 20 Kilometer von Modena entfernt.

mehr...
Aktivist des «Nationalradikalen Lagers» (Obóz NarodowoRadykalny, ONR) am 1.
Politische und soziale Aspekte des nationalen Populismus in PolenNationalismus in Polen

01.12.2014

- Im ersten Teil dieser Analyse werden die Hauptakteure der extremistischen rechten Politszene in Polen benannt. Des Weiteren wird das ideologische Fundament des polnischen Nationalismus und Neofaschismus etwas konkreter unter die Lupe genommen.

mehr...

Aktueller Termin in Hamburg

Wie wir lernen, Kämpfe zu gewinnen - Machtaufbau durch Organizing (2/4)

Vierteilige Lecture-Reihe mit Jane McAlevey (Autorin von "Keine halben Sachen. Machtaufbau durch Organizing"). Heute: "Wie finde ich Schlüsselpersonen? Mapping. Strukturtests.". Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden.

Dienstag, 12. November 2019 - 18:00

Uni Hamburg, Mittelweg 177, Hamburg

Event in Wien

Herbie Hancock

Dienstag, 12. November 2019
- 20:00 -

Wiener Stadthalle


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle