528285

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Neonazi Prozess in Halle | Untergrund-Blättle

Neonazi Prozess in Halle

Anmod. Voeschlag: Die Skinhead-Bewegung «Blood & Honour» entstand in den 80er Jahren in Grossbritannien. Die «Blood & Honour Division Deutschland» und ihre Jugendorganisation «White Youth» wurden am 12. September 2000 verboten. Wer nun also heute diese verbotenen Organisationn unterstützt oder aktiv ist, macht sich strafbar! So geschehen ist das in Sachsen-Anhalt und nun wird am Landgericht in Halle der Fall verhandelt. Torsten Hahnel vom Miteinander e.V. beobachtete den Prozess und war bei Corax im Mittagsmagazin live am Telefon.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 27.02.2008

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Fahne der „Afrikaaner Widerstandsbewegung“, einer rechtsextreme Burenbewegung in Südafrika.
Die Nachfolgestrukturen von Blood & HonourDer Streit ums Erbe

20.06.2006

- Am 7. März 2006 durchsuchte die Polizei insgesamt 119 Wohnungen und Geschäftsräume von 80 Neonazis, die verdächtigt werden, das verbotene Netzwerk der Blood & Honour-Division Deutschland weitergeführt zu haben.

mehr...
Demonstration von Blood & HonourAktivisten in Den Haag, Juni 2011.
Über die Ursprünge und Wurzeln der Blood & Honour BewegungBlood & Honour - Pogo für Adolf Hitler

17.12.2001

- Der Skinhead, der gerade an Dir vorbeilief trug ein «Blood & Honour»-T-Shirt. Und Du fragst Dich. What the fuck is Blood & Honour?

mehr...
Rechtsrock der Brigade M im Café de Beukelsbrug in Holland am 20.
Rechts-Rock, Skinhead-Musik und Blood & HonourWhite Noise: Aus Hass wird Ernst

15.05.2009

- 1998 widmete sich die englische Antifa-Zeitschrift »Searchlight« und deren weltweites Netz von antifaschistischen Recherchegruppen und Korrespondenten erstmals per umfangreich recherchierter Materialsammlung einem einträglichen Geschäft.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Film: Till Eulenspiegel

Film von Rainer Simon (DDR 1974, 104 Min.) und Gespräch mit Rainer Simon, Regisseur und Drehbuchautor, Potsdam.

Dienstag, 22. Oktober 2019 - 18:00

Filmmuseum, Schaumainkai 41, Frankfurt am Main

Event in Wien

Monsieur Doumani

Dienstag, 22. Oktober 2019
- 19:30 -

We Open Space


Wien

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle