UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Neonazi Prozess in Halle | Untergrund-Blättle

528285

audio

ub_audio

Neonazi Prozess in Halle

Anmod. Voeschlag: Die Skinhead-Bewegung «Blood & Honour» entstand in den 80er Jahren in Grossbritannien. Die «Blood & Honour Division Deutschland» und ihre Jugendorganisation «White Youth» wurden am 12. September 2000 verboten. Wer nun also heute diese verbotenen Organisationn unterstützt oder aktiv ist, macht sich strafbar! So geschehen ist das in Sachsen-Anhalt und nun wird am Landgericht in Halle der Fall verhandelt. Torsten Hahnel vom Miteinander e.V. beobachtete den Prozess und war bei Corax im Mittagsmagazin live am Telefon.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 27.02.2008

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Rechtsrock der Brigade M im Café de Beukelsbrug in Holland am 20.
Rechts-Rock, Skinhead-Musik und Blood & HonourWhite Noise: Aus Hass wird Ernst

15.05.2009

- 1998 widmete sich die englische Antifa-Zeitschrift »Searchlight« und deren weltweites Netz von antifaschistischen Recherchegruppen und Korrespondenten erstmals per umfangreich recherchierter Materialsammlung einem einträglichen Geschäft.

mehr...
Ort des Konzertes: Crazy Palace in Gamsen.
Ian Stuart Gedenkkonzert in Gamsen’Es gibt keine Rechte Szene im Wallis’

24.10.2005

- Rund 400 Neonazis konnten zum Gedenken an den Faschisten Ian Stuart ungestört ein Gedenkkonzert in Gamsen (VS) veranstalten. Die Polizei wusste von dem Anlass, kontrollierte aber nur einzelne Personen.

mehr...
NSReichsadler über dem Hauptportal des Finanzamts Charlottenburg (Berlin); das Hakenkreuz an der Stelle der Hausnummer (Bismarckstrasse 48) wurde nach 1945 entfernt.
Die rechtsextreme SkinheadszeneBlood & Honour - Rechtsrock in Vorarlberg

14.02.2004

- Blood & Honour ist ein international agierendes rechtsextremes Musiknetzwerk, das sich aus KonzertveranstalterInnen, Bands, Fanzines, Szene-Läden etc. zusammensetzt.

mehr...
Datenantifa hackt Blood&Honour-Forum. Interview mit Katharina König vom Jenaer Aktionsbündnis gegen Rechts

02.09.2008 - Sie geben sich Usernamen wie White German oder Werwolf 88. Sie sind international vernetzt, organisieren Rechtsrockkonzerte und verbreiten ...

6000 Neo-Nazis feiern gemeinsam in der Schweiz - Behörden schauen zu

18.10.2016 - Rund 6000 rechtsextreme Menschen nahmen am Wochenende an einer Veranstaltung im Schweizerischen Toggenburg teil. Der grösste rechte Event in vielen ...

Aktueller Termin in Berlin

Über unsere Entscheidung für ein freies Leben könnt ihr nicht richten! Freiheit für Yildiz- Defend Feminism!

Über unsere Entscheidung für ein freies Leben könnt ihr nicht richten! Freiheit für Yildiz- Defend Feminism! !!Voraussichtlich Verkündung des Urteils im Prozess gegen die kurdisch-feministische Politikerin Yildiz Aktaş!! Yildiz kam ...

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 08:30

Kammergericht Berlin, Elßholzstr. 30-33, Berlin

Event in Warszawa

Led By Fear • Wolftrap13 • Tba

Donnerstag, 27. Februar 2020
- 19:00 -

ADA Puławska


Warszawa

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle