UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Graffiti for God | Untergrund-Blättle

528279

audio

ub_audio

Graffiti for God

Graffiti lebt von der Kreativität der Künstler passende Flächen für ihre Werke zu finden. Ob Lagerhallen, Wohnhäuser oder Zugwagons-kein Objekt im urbanen Raum ist vor den Sprühern sicher. Nach dem Motto: „sky is the limit“ erobern sie jetzt auch die Dachflächen der Stadt. Das Projekt „Graffiti for God“ beschreibt diese Entwicklung anhand einer riesigen digitalen Karte. Auf der findet man Gestaltungsflächen im Zentrum von Berlin. Für ein Interview stand Lars Hammerschmidt zur Verfügung. Er ist Student der Fachhoschule Potsdam und entwickelte das Projekt „Graffiti for God“ für den Studiengang 'Interface und Design'.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion


Radio: corax
Datum: 28.02.2008

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Eugène Delacroix
Die freie Verwendung von InhaltenFür mehr kulturelle Vielfalt

10.05.2014

- Dank dem Internet und immer kompakter werdenden Kameras ist es ein Leichtes, Freunde und Verwandte auf der ganzen Welt am eigenen Leben teilhaben zu lassen.

mehr...
Graffiti von OZ in Hamburg.
Ein Nachruf auf den Hamburger Graffiti-Aktivisten OzFuck the World ist tot

04.11.2014

- Das berüchtigte Hamburger Spiessertum verliert seinen Lieblingsfeind. Der notorische Graffiti-Sprayer Oz, der seit Jahrzehnten nicht nur die Polizei, sondern auch die bürgerliche Justiz in Atem hielt, wurde beim Sprayen von einer S-Bahn erfasst und star

mehr...
Ares 1312
Interview mit dem Sprayer Ares«Graffiti und Streetart sind das moderne Agitprop…»

18.12.2014

- Graffiti und Hip-Hop fallen – gerade in den letzten Jahren – immer stärker als kultureller Bezugspunkt für politischen Aktivismus auf.

mehr...
Vom Graffiti-Künstler zum Holzbildhauer: Valentin Maria Faulhaber aus Dresden

13.03.2019 - Comics, Graffiti, Streetart. Leute wie Banksy, Bodé, Odem, Amok oder Keith Haring waren für viele Teenager in den letzten Jahrzehnten der Zugang zu ...

OPEN OHR`S des Panischen NOt-Theater Dresden

13.04.2012 - Kulturelle Leuchttürme ragen in den Himmel, Politiker treffen sich beim Opernball, Immobilienmanager machen in Kultur, Künstler performen in ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Weisse Kittel - schwarze Millionen

Wie unser Gesundheitssystem Betrug begünstigt. Matinee mit Oberstaatsanwalt Alexander Badle, Leiter der Zentralstelle für Medizinwirtschaftsstrafrecht bei der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main.

Sonntag, 19. Januar 2020 - 11:00

Club Voltaire, Kleine Hochstraße 5, Frankfurt am Main

Event in Utrecht

the Barricade

Sonntag, 19. Januar 2020
- 16:00 -

ACU


Utrecht

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle