UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Graffiti for God | Untergrund-Blättle

Graffiti for God

Graffiti lebt von der Kreativität der Künstler passende Flächen für ihre Werke zu finden. Ob Lagerhallen, Wohnhäuser oder Zugwagons-kein Objekt im urbanen Raum ist vor den Sprühern sicher. Nach dem Motto: „sky is the limit“ erobern sie jetzt auch die Dachflächen der Stadt. Das Projekt „Graffiti for God“ beschreibt diese Entwicklung anhand einer riesigen digitalen Karte. Auf der findet man Gestaltungsflächen im Zentrum von Berlin. Für ein Interview stand Lars Hammerschmidt zur Verfügung. Er ist Student der Fachhoschule Potsdam und entwickelte das Projekt „Graffiti for God“ für den Studiengang 'Interface und Design'.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 28.02.2008

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Offenbach am Main

11. Klimaschutzkonferenz

Das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz in Offenbach lädt zu einer Klimaschutzkonferenz ein. Nach euch die Sintflut? Was tut die Politik für die kommenden Generationen?

Freitag, 23. August 2019 - 16:00

Hafen 2, Nordring 129, Offenbach am Main

Event in Hamburg

Alles für Alle

Freitag, 23. August 2019
- 16:00 -

Lattenplatz


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap