UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Verantwortlicher für Massaker als Gastredner der Konrad-Adenauer-Stiftung | Untergrund-Blättle

527908

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Verantwortlicher für Massaker als Gastredner der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 17. April 1996 wurden 19 Landarbeiter nahe der Stadt Eldorado dos Carajás im brasilianischen Bundesstaat Pará von Polizisten erschossen. Die 19 Personen waren Teilnehmer des ´Marsches für eine Agrarreform´, der am 10. April von 1.500 Familien landloser Arbeiter ins Leben gerufen wurde, und dabei blockierten sie die Bundesstrasse PA-150. Paulo Sette Câmara war im Jahre 1996 Staatssekretär für öffentliche Sicherheit im brasilianischen Bundesstaat Pará und erteilte am 17. April 1996 an die Polizei die Anweisung, ´unter Anwendung notwendiger Mittel, inklusive Schusswaffengebrauch´ die Bundesstrasse PA-150 von den Demonstranten zu räumen. 19 Landarbeiter wurden erschossen, 81 Personen wurden verletzt. Seit diesem Massaker wird jährlich der 17. April als ´Tag der Landlosen´ in Erinnerung an die Opfer weltweit begangen. Am 24. April 2008 ist Paulo Sette Câmara nun geladener Gast einer Veranstaltung der Konrad Adenauer Stiftung und der Deutsch-Brasilianischen Gesellschaft in Berlin. Auf dem IX. Deutsch-Brasilianischen Symposium unter dem Titel ´Innere Sicherheit und Demokratische Gesellschaft in Brasilien und Deutschland´ wird Paulo Sette Câmara am 24. April 2008 um 15:00 Uhr im ´Hotel Berlin´, Lützowplatz 17, D-10785 Berlin zum Thema ´Kriminalität und Gewalt als Herausforderungen für die Demokratie in Brasilien´ als Gast der Konrad Adenauer Stiftung (KAS) sprechen. Kirsten von der Kooperation Brasilien sprach im Morgenradio von Radio Dreyeckland über die Hintergründe...

Creative Commons Logo

Autor: Morgenradio

Radio: RDL Datum: 24.04.2008

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Brasilien: Kein Ausweg aus der Krise in Sicht - Proteste auf der Strasse (17.03.2016)Brasilien: Die öffentliche Hand legt weiter drauf für die Olympischen Spiele - Private Spiele? (29.06.2016)Petrobras-Affäre - Die dubiosen Methoden der Schweizer Handelsfirmen in Brasilien (16.11.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Unterwegs auf der BR163.
Asphaltierung im AmazonasBrasilien: Soja im Regenwald

25.01.2019

- Fast 1.500 km zieht sich die Bundesstrasse BR-163 durch den brasilianischen Amazonas. Seit den 2000er Jahren wird sie etappenweise asphaltiert - zur Freude der auf den Export setzenden Land- und Holzwirte.

mehr...
Brasilianische Polizeieinheit in São Paulo.
Brasilien: Spirale der GewaltPolizei und Drogenhandel in São Paulo

26.10.2015

- Knapp ein Jahr vor den Olympischen Spielen in Brasilien machen Drogenhandel, Kriminalität und Gewalt in São Paulo Schlagzeilen. Warum Regierung und Polizei für den Aufstieg des grössten kriminellen Netzwerks Südamerikas mitverantwortlich sind.

mehr...
Präsident Michel Temer und Landwirtschaftsminister Blairo Maggi: lassen aus Anlass des Baumwollerntebeginns ein werbeträchtiges Foto von sich machen.
Landgrabbing-Gesetz und UmweltlizenzvergabeBrasilien: Einschneidende Rückschritte im Umwelt- und Indigenenschutz

08.02.2018

- Die sozioökologische Gesetzgebung Brasiliens ist seit Jahren ständigen Angriffen ausgesetzt. Seit dem Regierungsantritt Michel Temers hat sich die Lage gravierend verschärft: Historische Errungenschaften auf dem Gebiet des Umwelt- und Indigenenschutzes werden zunehmend ausgehebelt.

mehr...
Die Landlosenbewegung und ihr Bildungssystem in Brasilien

13.03.2017 - Flächendeckend basisdemokratisch organisiert ist die Bewegung der Landarbeiter_innen in Brasilien, die ’Movimento dos Sem Terra’- portugiesisch ...

Brasilien zu Gast bei der Buchmesse Frankfurt - Escritor@s brasileir@s na feira do livro

22.10.2013 - Biligue português - alemão / Zweisprachig deutsch - portugiesisch Der international bekannte brasilianische Autor Paulo Coelho sagte im Vorfeld der ...

Aktueller Termin in Berlin

BorderlessPizza Küfa vom Borderless Collective *Special: Delivery*

PIZZA AGAINST BORDERS Am 31. Mai (SO) veranstalten wir, das borderless collective, einen Solipizzaverkauf. Zwischen 15 und 21 Uhr könnt ihr euch mit veganer/vegetarischer Pizza und nem Kaltgetränk  den Magen  füllen.  Falls ihr ...

Sonntag, 31. Mai 2020 - 15:00

KØPI, Köpenicker Str. 137, 10179 Berlin

Event in Berlin

VolxKüche To Go…

Sonntag, 31. Mai 2020
- 15:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle