UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Greenpeace-Aktivisten in Japan verhaftet | Untergrund-Blättle

527472

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Greenpeace-Aktivisten in Japan verhaftet

Am Freitag den 20.06 wurden die beiden japanischen Greenpeace-Mitarbeiter Junichi Sato and Toru Suzuki verhaftet. Sie hatten Mitte Mai den grössten Skandal in der Geschichte des japanischen Walfangs aufgedeckt: Mitglieder der japanischen Walfangflotte haben massiv Walfleisch unterschlagen und auf eigene Rechnung verkauft. Als Beweis übergaben sie der Staatanwaltschaft eine Kiste Schmuggel-Walfleisch. Nun wird den beiden Greenpeace-Mitarbeitern der Diebstahl von Walfleisch vorgeworfen und sie wurden verhaftet. Cornelia Deppe-Burghardt von Greenpeace Hamburg zu den Vorgängen in Japan

Creative Commons Logo

Autor: mirko


Radio: RDL
Datum: 26.06.2008

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Der japanische Premierminister Shinzō Abe bei einem Treffen mit John Kerry und Chuck Hagel.
Regeneration der japanischen SouveränitätNationalismus in Japan

02.06.2014

- Im heutigen Japan gibt es starke Anzeichen für einen ethnischen Nationalismus, welcher in der Mitte der Gesellschaft verankert ist.

mehr...
Der japanische Premierminister Shinzō Abe und USPräsident Donald Trump während des G7Gipfels in Taormina, Mai 2017.
Die Verfassung und die «Selbstverteidigungskräfte»Japan: Vorwärts in die 30er und 40er Jahre?

14.02.2018

- Mit Verfassungsreform zurück zu autoritären Staatsformen? Alarm im eigenen Land.

mehr...
Das Kernkraftwerk in Sendai besteht aus zwei Druckwasserreaktoren von Mitsubishi.
Die Wiederinbetriebnahme des Kernkraftwerks in SendaiJapans Rückkehr zur Atomkraft – „Nichts gelernt“?

16.08.2015

- Nach zweijährigem Stillstand der Atomkraftwerke in Japan wird nun der Block 1 des Atomkraftwerks in Sendai wieder in Betrieb gehen.

mehr...
1968 in Japan

28.06.2018 - Die Stärke der japanischen Linken strahlte in den 1960er Jahren in die ganze Welt. Die Studierendengewerkschaft Zengakuren machte aus den japanischen ...

Fukushima: Die Katastrophe dauert an!

21.02.2013 - Die Unfallserie im japanischen Ex-AKW begann am 11. März 2011 um 14:47 Uhr (Ortszeit) mit dem Tōhoku-Erdbeben . Die Menschen in und um Fukushima ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Konferenz: Unions for Future

Klima, Digitalisierung, Gewerkschaften und Arbeitskampf 4.0. Konferenz am 28. und 29. Februar zu Systemwandel und Gewerkschaft.

Samstag, 29. Februar 2020 - 09:30

Studierendenhaus, Mertonstraße 26, Frankfurt am Main

Event in Berlin

DJ Hunky Dory 

Freitag, 28. Februar 2020
- 22:30 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle