UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Krieg in den Medien | Untergrund-Blättle

527401

audio

ub_audio

Krieg in den Medien

Wir werfen einen kurzen Blick in den Irak der späten 90 er Jahre. Einem Irak, der vom wirtschaftlichen Embargo geschwächt war. Quasi keine ökonomischen Ressourcen besass. Das sich abzeichnende Ende des Embargos war eine Chance für die mit den USA konkurrierenden Staaten. Deren Präsenz auf den entsprechenden Messen in Bagdad drückte ihre Ambition aus: Hier konnte etwas entstehen, das Handel und Investitionen ermöglichte, ohne mit den USA konkurrieren zu müssen – eine bequeme und lukrative Stellung, wie sie z.B. Deutschland heute im Iran besitzt. Das haben die Vereinigten Staaten unterbunden. Mit militärischen Mitteln. Die anderen, offiziellen Gründe sind Gekrampfe. Es mussten Massenvernichtungswaffen des Irak in die Welt gesetzt werden, auch Kontakte des Irak zu islamistischen Terroristen. Tatsächlich war dieses Regime ein eher säkularer arabischer Nationalismus, auf alle überschaubare Zeit zur offensiven, militärischen Aussenpolitik unfähig, richtig ungeeignet als Exempel für den Krieg gegen den Terror. Der Terror, den es im Irak gegeben hatte, war Terror gegen Teile der eigenen Bevölkerung, gegen die Opposition, gegen die Kurden, die man umsiedelte und umbrachte, mit Giftgaseinsätzen massakrierte. Aber auch das war nicht der Grund für den Krieg. Es war Teil der Propaganda, ihn zu legitimieren, aber nicht der Grund. Genau um jene Verbindung Propaganda und Krieg soll es uns nun gehen. ...Am Telefon hatte Alex von Radio Corax Christian Büttner. Büttner ist Professor für Psychologie und langjähriger Mitarbeiter der hessischen Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung. Er ist Mitverfasser eines Beitrags ,für die Zeitschrift „Bürger im Staat“ mit dem Titel Krieg und Medien.

Creative Commons Logo

Autor: ub

Radio: corax Datum: 09.07.2008

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Nichts Genaues weiss man nicht: Der geheimdienstlich-digitale Komplex - Die Wurzeln der Verstrickung (26.09.2013)Symmetrische und asymmetrische Kriege - Von entfesselter Konkurrenz und Atomwaffen (29.01.2016)Die Beteiligung Deutschlands im Krieg in Irak - Moral des Krieges gegen Afghanistan und den Irak (10.02.2009)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Historische Kanone im Kreml von Moskau.
Ist Russland imperialistisch?Grossmachtpolitik gegen harmlosen Handel und Wandel?

03.04.2014

- Ist Russland imperialistisch? Und wie! – behaupten die einen und können sich gar nicht beruhigen über den unerhörten Bruch des Völkerrechts, der mit der Einverleibung der Krim stattgefunden haben soll.

mehr...
Sigmar Gabriel während der Münchener Sicherheitskonferenz 2018.
Der scheidende Bundesaussenminister Sigmar Gabriel erklärt „uns“, wie „wir“ auch zukünftig noch kraftvoll zubeissen können„Flexitarier in einer Welt der Fleischfresser“

25.04.2018

- Anlässlich der Münchner Sicherheitskonferenz erklärt „uns“ der (mittlerweile ehemalige) Aussenminister, was Europas und damit Deutschlands aussenpolitisches Ziel sein muss: „der militärischen eine zivile und diplomatische Logik entgegenstellen.

mehr...
NATOTreffen in Brüssel.
Über das Scheitern der NATO als globalem Akteur des WestensEs knirscht im Gebälk

09.05.2018

- Weltweit militärische Aufmärsche, irrwitzige Aufrüstung, Festungsbau, grössenwahnsinnige Autokraten sowie rücksichtslose Machtkämpfe und Krieg.

mehr...
Blockkonfrontation zwischen USA und EU?

01.04.2003 - Interview mit Jürgen Wagner von der Informationsstelle Militarisierung Tübingen über die Frage, ob díe Interessensgegensätze zwischen den USA und ...

Bomb_before_you_buy

23.07.2003 - Der Krieg gegen den Irak wurde nicht aus demokratiepolitischen, sondern aus wirtschaftlichen Gründen geführt. Diese Ansicht vertritt auch die prominente ...

Aktueller Termin in Berlin

Repair Cafè von Frauen* für Frauen*

Kommt einfach mit euren kaputten Gegenständen (Fahrrädern, Kleidung, Waffeleisen usw.) vorbei und lasst uns gemeinsam versuchen, sie in gemütlicher Atmosphäre zu reparieren. Wir suchen auch noch Reparateur_innen / Tüftler_innen, die ...

Dienstag, 26. Mai 2020 - 18:00

Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Event in Wien

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets

Dienstag, 26. Mai 2020
- 20:00 -

Gasometer

Guglgasse 6

1110 Wien

Trap
Untergrund-Blättle