UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Under Influence - Rausch und Drogen in der Gegenwartskunst | Untergrund-Blättle

527248

ub_audio

Podcast

Kultur

Under Influence - Rausch und Drogen in der Gegenwartskunst

Anmod. Vorschlag: In Deutschland ging es los bei den Expressionisten. Die waren teilweise selbst drogenabhängig, Ernst Ludwig Kirchner zum Beispiel, oder sie malten Szenerien mit Opfern der Gesellschaft, darunter auch Drogenabhängige. Weiter ging es dann im Surrealismus, wo die Bilder ja gerade Rausch- und Traumwelten fernab der Realität darstellen sollten. Und das entwickelte sich weiter bis hin zur psychedelischen Kunst der 60er Jahre, wo LSD, Mescalin oder Psilocybin gar nicht mehr wegzudenken waren. Wie genau Drogen das Schaffen von Künstlern und Künstlerinnen durch ihr eigenes Erleben beeinflusst haben, dazu sprach Radio corax mit Susanne Weiss, sie ist Kuratorin der Ausstellung „Under Influence“, im Kunsthaus Dresden.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 01.08.2008

Länge: 13:42 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Musik im Rausch - Beethoven trifft Tolstoi (19.08.2014)Die ewige Wiederkehr der Argentinischen Krise - „Ein reiches Land“ (26.09.2018)Lose Your Head - Rezension zum Film von Stefan Westerwelle und Patrick Schuckmann (02.11.2015)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Klein  Bundesarchiv, Bild 183299890005
Die Linke und die DrogenDrogen, Moral, Alltag

24.06.1996

- Die immer noch unglückliche Beziehung der Linken zur Kunst zum Beispiel oder das Problem, das sie sich mit den Drogen bereitet.

mehr...
Tablettenröhrchen Pervitin, 0,003 gramm lphenyl2methylaminopropan pro Tablette (1939).
Drogen im Dritten ReichNorman Ohler: Der totale Rausch

12.03.2018

- Der totale Rausch – dass bei den Nazis viel getrunken wurde (und auch bei den heutigen Unbelehrbaren immer noch wird) ist ja eigentlich nichts Neues, das der Würdigung durch ein Buch bedürfte.

mehr...
Leanri van Heerden
Über Rausch, Reflexion und RegressionDer Spitzentanz der Vernunft

19.08.2014

- »Hier ist es also das Glück! Es hat Raum in einem kleinen Löffel! das Glück mit all seinen Trunkenheiten, all seinen Tollheiten und Kindereien!«, notiert Charles Baudelaire im Angesicht einer bereitstehenden Dosis Haschisch.

mehr...
Für ein recht auf rausch ( )

18.04.2003 - Gegen die ´einseitige Darstellung und Sichtweise von Drogen und die damit verbundenen Drogenpolitik der UNO´ wurde in die vergangenen Wochen in ...

’Recht auf Rausch?!’ - Komplexfest in Leipzig

25.07.2012 - Seit Monaten inszeniert die Polizei in Leipzig regelmässig sogenannte Komplexkontrollen, zuletzt die nunmehr siebte des Jahres am 17. Juli. Ziel der ...

Aktueller Termin in Den Haag

Anarchistische Boekenwinkel Opstand

De Haagse anarchistische boekenwinkel Opstand is naast een boekenwinkel ook een plek om samen te komen en te discussiëren. Je kunt altijd binnenlopen voor de laatste informatie over acties en voor koffie of thee. Naast boeken over tal ...

Freitag, 26. Februar 2021 - 15:00

De Samenscholing, Beatrijsstraat 12, 2531XE Den Haag

Event in Zürich

Follow the Science? Plädoyer gegen die wissenschaftsphilosophische Verdummung und für die wissenschaftliche Artenvielfalt*

Freitag, 26. Februar 2021
- 19:00 -

Sphères

Hardturmstrasse 66

8005 Zürich

Trap
Untergrund-Blättle