527131

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Kritik am herrschenden Arbeitsbegriff - Die AG Unvermittelt | Untergrund-Blättle

Kritik am herrschenden Arbeitsbegriff - Die AG Unvermittelt

Wir gehen jetzt wieder an die Arbeit. Denn um Arbeit soll es hier im Folgenden gehen. Arbeit ist in unserer Gesellschaft nicht nur eine Notwendigkeit, um den Lebensunterhalt zu verdienen, der Begriff „Arbeit“ ist ja auch ein inzwischen hochemotionalisierter Wertbegriff. Das protestantische „ora et labora, arbeite und bete“ ist einerseits ein Grundpfeiler unseres Arbeitsbegriffes. Auf der anderen Seite gerät genau dieser Arbeitsbegriff immer stärker aus den Fugen, weil unsere Arbeitswelt ihre Gesetzmässigkeiten verändert. In Berlin veranstaltet derzeit, genauer seit dem 15 August und noch bis zum 17. September, die AG Unvermittelt eine Kampagne, die nach einem Arbeitsbegriff jenseits von Überarbeitung und Mangel fragt. Dazu sprach Caroline von Radio Corax mit einer Vertretterin der AG Unvermittelt.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle redaktion
Radio: corax
Datum: 26.08.2008

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Industriegebiet in Solvay.
Leben ist Arbeit. Recht ist Pflicht.Reich der Arbeit

04.12.2011

- In folgendem Aufriss soll der überaffirmative Arbeitsbegriff des Nationalsozialismus als Zuspitzung und Ausdehnung des obligaten gesellschaftlichen Wertekonsenses dechiffriert werden.

mehr...
Mo Riza
Individuum und GesellschaftLiebe und Arbeit

08.06.1999

- Es gibt keine 1. Natur mehr, und die 2. Natur (Staat und Kapital) ist zur Faktizität 1. Natur erstarrt. Die 3. Natur, die Begriffe selbst (verdinglichte Vorstellungen wie Bourgeoisie und Proletariat, Arbeit und Geld) scheinen inzwischen 1. Natur zu sein.

mehr...
Industriehafen in Hoek van Holland.
Wie die Schule systematisch eine Traumwelt schafftDein Schulbuch lügt

28.12.2011

- Kaum hast du als Schüler die Schule verlassen, ganz gleich mit welcher Qualifikation, musst du einen Beruf erlernen oder dir zumindest eine Arbeit zulegen. Wozu eigentlich?

mehr...

Aktueller Termin in Bielefeld

There is no justice, there is just us: Kritik der Polizei

„Die letzten beiden Wochen waren wie ein Urlaub von Angst, Überwachung und Strafe. Vielleicht fühlt es sich so an, nicht die ganze Zeit vorverurteilt und als verdächtige Kriminelle angesehen zu werden. Vielleicht ist das ein wenig ...

Montag, 21. Oktober 2019 - 18:00

Kulturhaus Bielefeld, Werner-Bock-Straße 34c, Bielefeld

Event in Graz

Downers & Milk

Montag, 21. Oktober 2019
- 20:30 -

Die Scherbe


Graz

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle