UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Menschenrechtssituation und politische gefangene Frauen auf den Philippinen | Untergrund-Blättle

525483

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Menschenrechtssituation und politische gefangene Frauen auf den Philippinen

Seit dem Amtsantritt von Präsident Rodrigo Duterte auf den Philippinen im Juli 2016 wurden über 20'000 Menschen ermordet. Interview mit Christina Palabay, Generalsekretärin von der Philippinischen Menschenrechtsorganisation Karapatan. 200 politische Aktivistinnen und Aktivisten wurden ohne Prozess hingerichtet. Es gab über 2500 illegale Verhaftungen. Über 500 Personen befinden sich nach wie von in Haft. Und fast eine halbe Million Menschen wurden durch Bombardierungen und Militäroperationen vertrieben. Interview mit Christina Palabay, Generalsekretärin von der Philippinischen Menschenrechtsorganisation Karapatan.

Creative Commons Logo

Autor: Radio LoRa, Bianca Migliorett

Radio: LoRaZH Datum: 01.01.2019

Länge: 13:31 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Stellungnahme zur Todesdrohung gegen die mexikanische Menschenrechtsorganisation Consorcio - Feminizid an der Fotojournalistin María del Sol Cruz Jarquín (24.06.2020)Stoppt die Verfolgung von LGBTIQ-Aktivist*innen in der Türkei - Für die Befreiung aller Geschlechter (01.09.2016)Kolumbien: Friedensnobelpreis an Kriegstreiber - Die Leugnung der Opfer staatlicher Gewalt (20.12.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Präsident Rodrigo Duterte.
Dutertes RegierungsprogrammDutertes autoritärer Personenkult auf den Philippinen

18.11.2016

- Präsident Duterte ist die aktuell am meisten umstrittene Person der Philippinen bzw. der gesamten ASEAN-Region.

mehr...
NestléFabrik in Araçatuba, Brasilien.
Irreführende Werbung und falsche InformationNestlé und Co. ignorieren Werbeverbot für Babymilch

27.03.2018

- Eine Untersuchung des «Guardian» und der unabhängigen Kinderrechtsorganisation «Save the Children» in einem benachteiligten Gebiet der Philippinen hat aufgedeckt, dass Nestlé und andere Firmen Ärzte und anderes Gesundheitspersonal bezahlen oder aggressiv briefen, um Mütter zu überreden, ihre Kinder mit Formula-Produkten aufzuziehen.

mehr...
Tim Pierce
Christina Dalcher: VoxDu sollst nicht sprechen

23.07.2019

- Die US-amerikanische Autorin Christina Dalcher beschreibt die konsequente Unterdrückung von LGTBIQ in ihrem Debütroman „VOX“ radikal und teilweise geradezu plakativ. Dank dieser brachialen Darstellung wird der Schrecken der ausgemalten Welt noch besser spürbar.

mehr...
Der Krieg Dutertes gegen die Armen auf den Philippinen

02.02.2017 - Gnadenlos regiert Rodrigo Duterte seit letztem Sommer die Philippinen. Seine Vorstellung von Recht und Ordnung hat seit seinem Amtsantritt monatlich rund ...

Corona-Krise auf den Philippinen und die Repression gegen Menschenrechtsaktivist*innen durch das Duterte Regime

04.04.2020 - Tinay Palabay ist die Generalsekretärin der Menschenrechtsorganisation Karapatan auf den Philippinen. Sie berichtet über die Auswirkungen der ...

Aktueller Termin in Orléans

Open ateliers

Tous les jeudis après-midi, les portes des ateliers de la Labomedia vous sont ouvertes pour accueillir la curiosité, l’envie d’apprendre et de partager, de critiquer, de pratiquer dans un cadre coopératif ce « numérique ». On ...

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 16:10

Le 108, 108 rue de bourgogne, 45000 Orléans

Event in Berlin

Es gibt Veranstaltungen

Donnerstag, 16. Juli 2020
- 20:00 -

Zielona Góra

Grünberger Str. 73

10245 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle