UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Kämpfe gegen Gentrifizierung in Berlin | Untergrund-Blättle

525470

Podcast

Politik

Kämpfe gegen Gentrifizierung in Berlin

Für normale Mieterinnen und Mieter wird Berlin als Stadt immer unwirtlicher.

Die Mieten steigen rasant, immer mehr Wohnraum wird privatisiert, soziale Projekte werden verdrängt. Dabei ist dieser Prozess paradigmatisch für das, was Gentrifizierung genannt wird: Alternativer Flair, Subkultur und Multikulturalismus - das, was Berlin für viele Menschen anziehend gemacht hat - werden zum Motor der Verdrängung. Allerdings gibt es gegen diese Entwicklung auch anhaltende Proteste. Wir sprachen mit Justus und Max, die in Berlin an Initiativen gegen Gentrifizierung beteiligt sind.

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 02.01.2019

Länge: 20:48 min. Bitrate: 224 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Berlin, Lichtenberg: Blick zum Berliner Stadtzentrum, im Vordergrund die Strasse Alt-Friedrichsfelde.
Interview mit Mitgliedern der Berliner MietergemeinschaftBerlin: Gegen Verdrängung und Gentrifizierung – auch in Lichtenberg

29.06.2018

- Am 02.07.2018 veranstaltet die Lichtenberger Ortsgruppe der Berliner Mietergemeinschaft eine Veranstaltung zur nachbarschaftlichen Organisierung im Kiez und um die Nachbarschaften im Kampf gegen Verdrängung und Mietspekulation zu organisieren.

mehr...
Mietenwahnsinn Demonstration am 6.
Gentrifizierung in BerlinNeue soziale Bewegung gegen „Mietenwahn“

09.06.2019

- Die transnationalen Mietendemonstrationen, die am 6. April 2019 in ganz Europa stattgefunden haben, zeigen, dass die neue Mietenbewegung zu einer sozialen Bewegung geworden ist, die Kontinuität entwickelt hat.

mehr...
Andrej Holm (links im Bild) geht nach seinem Rücktritt wieder dahin, wo er herkommt.
Anmerkungen zum Rücktritt eines HoffnungsträgersHolm bleibt Bewegung

24.01.2017

- Seine Ernennung war die mutigste und wichtigste Personalentscheidung der rot-rot-grünen Koalition in Berlin.

mehr...
Heimstaden kauft 766 Wohnungen - Was kommt auf die Mieter*innen in Halle zu?

12.08.2021 - Seit 2012 steigen in Halle die Mieten kontinuierlich. Der lokale Wohnungsmarkt gewinnt für grosse Immobilienkonzerne zunehmend an Attraktivität. Im Juli [...]

Ein Blick auf den Berliner ’Herbst der Besetzungen’

21.11.2018 - Trotz Mietpreisbremse steigen in Berlin die Mieten weiter. Langjährige MieterInnen sehen sich gezwungen, ihren Wohnsitz in die Peripherie zu verlegen. ...

Dossier: Gentrifizierung
Dirk Ingo Franke (  - )
Propaganda
Recht auf Stadt

Aktueller Termin in Dortmund

Sommer am U: Wenn einer lügt dann wir

Wenn einer lügt dann wir machen Pop-Punk (Musik) (ungefähr) mit E-Gitarre, Bass, Schlag-zeug (und (sorrie) AUTOTUNE o.o). Lange dachte Mensch sie seien bloss One-Hit-Wonders (Nirvana Cover), aber 2021 kamdann zum Glück endlich das ...

Sonntag, 26. Juni 2022 - 17:00 Uhr

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Karlsruhe

FIRST TIME ON STAGE Vol. 18 in Kooperation mit Popnetz Karlsruhe

Sonntag, 26. Juni 2022
- 21:00 -

JUBEZ

Kronenplatz 1

76133 Karlsruhe

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle