UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

´Movie-mientos. Der lateinamerikanische Film in Zeiten globaler Umbrüche´ von Bettina Bremme | Untergrund-Blättle

525107

audio

ub_audio

´Movie-mientos. Der lateinamerikanische Film in Zeiten globaler Umbrüche´ von Bettina Bremme

Welche Dinge würden Sie als ´faszinierend unüber-sichtlich´ beschreiben? Die Journalistin Bettina Bremme beschreibt mit diesen Worten die latein-amerikanische Filmszene. Und das ist absolut sympathisch zu verstehen. Ihr Buch ´movie-mientos II. Der lateinamerikanische Film in Zeiten globaler Umbrüche´ ist soeben im Schmetterlings Verlag erschienen und beleuchtet die grosse Vielfalt aus Filmen aus Lateinamerika. Bettina Bremme ist neben Journalistin auch Filmemacherin. Der erste Band von ´Movie-mientos´ erschien im Jahr 2000. Derzeit ist sie in Barcelona am Goethe-Institut tätig. Markus Wollschläger von Radio Corax sprach mit der Autorin über ihr neues Buch.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion/ Sendedienst

Radio: corax Datum: 17.06.2009

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Gebaute Dystopie - Bettina Greiner / Alan Kramer (Hg.): Welt der Lager. Zur „Erfolgsgeschichte” einer Institution. (12.05.2019)Ulrike Meinhofs letztes Interview - Die postfaschistische «Schwarze Pädagogik» (19.09.2017)Politisch angehauchter Nervenkitzel - The Purge: Anarchy (30.09.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Kulisse von «Der Baader Meinhof Komplex» im Bavaria Filmstudio.
Rezension zum Film von Uli EdelDer Baader Meinhof Komplex

20.05.2009

- Mit «Der Baader Meinhof Komplex», benannt nach dem Buch von Stefan Aust, ist Uli Edel ein für deutsche Verhältnisse mitreissender, actiongeladener Film über ein Phänomen gelungen, von dem die meisten jungen Menschen heute nicht die geringste Ahnung haben.

mehr...
Der polnische Filmregisseur Andrzej Zulawski mit Sophie Marceau am Filmfestival von Cabourg im Jahr 1988.
Rezension zum Film von Andrzej ZulawskiPossession

12.10.2015

- Handlung, Dialoge, Darstellungen – nichts davon kann hier im herkömmlichen Sinn überzeugen. Doch „Possession“ von dem polnischen Filmregisseur Andrzej Zulawski ist eben auch kein normaler Film, sondern eine rätselhaft-surreale Mischung aus Psychodrama und Okkulthorror, die ebenso anstrengend wie faszinierend ist. Als Andrzej Zulawski 1981 sein Possession auf die Menschheit los liess, waren die Reaktionen verhalten, oft sogar ausgesprochen negativ.

mehr...
Fischerboot in Teignmouth, SüdEngland.
BaitWo ist meine Vergangenheit hin?

24.10.2019

- „Bait“ erzählt anhand von zwei Brüdern, wie ein englisches Fischerdorf ums Überleben und die eigene Identität kämpft. Das ist mal unterhaltsam, oft tragisch, gleichzeitig aber auch unheimlich und faszinierend – nicht zuletzt wegen der körnigen Schwarzweiss-Bilder und einer Musik, die an Horrorfilme erinnert.

mehr...
Bettina Jarasch, Landesvorsitzende der Berliner Grünen, zur Website nichtmeineministerin.de

20.04.2012 - Wer das Eine will, muss das Andere mögen - so oder ähnlich könnte man beschreiben, was der Ministerin für Frauen- und Familienpolitik Kristina ...

Unternehmen Romeo: die Liebeskommandos der Stasi

07.03.2014 - Wir sprachen mit der Journalistin Elisabeth Pfister über ihre Veröffentlichung ’Unternehmen Romeo: die Liebeskommandos der Stasi’. Das Buch ...

Aktueller Termin in Berlin

Repair Cafè von Frauen* für Frauen*

Kommt einfach mit euren kaputten Gegenständen (Fahrrädern, Kleidung, Waffeleisen usw.) vorbei und lasst uns gemeinsam versuchen, sie in gemütlicher Atmosphäre zu reparieren. Wir suchen auch noch Reparateur_innen / Tüftler_innen, die ...

Dienstag, 26. Mai 2020 - 18:00

Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Event in Wien

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets

Dienstag, 26. Mai 2020
- 20:00 -

Gasometer

Guglgasse 6

1110 Wien

Trap
Untergrund-Blättle