UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Kampagne gegen Atomtransporte durch Hamburg und Bremen | Untergrund-Blättle

524194

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Kampagne gegen Atomtransporte durch Hamburg und Bremen

Wir haben Ernesto Futura interviewt, zu neuen Informationen über die Atomtransporte durch Hamburg und Bremen. Warum gibt es Städte, die keine Transporte über ihr Gebiet zulassen? Warum behauptet Hamburg trotzdem, dies sei rechtlich nicht möglich? Cuxhafen hat die Transporte wegen befürchteter Proteste verboten. Ein grosser Erfolg für die Anti-AKW-Bewegung. Über Hamburg laufen immer noch viele Atomtransporte, Hamburg ist eine wichtige Drehscheibe im internationalen Atomgeschäft. Nun startet auch in Hamburg und Bremen eine Kampagne um die Transporte auch hier unmöglich zu machen. Über den Stand und die Zukunft dieser Kampagne die neuen Informationen.

Creative Commons Logo

Autor: Redaktion RadioAktiv


Radio: FSK
Datum: 19.11.2009

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Che Guevara am 5.
Er wirkt bis heute...Hausverbot für Che an Schweizer Schulen

27.12.2006

- So tot kann der Kommunismus offenbar noch immer nicht sein: An vier Schweizer Schulen ist künftig das Porträt des argentinisch-kubanischen Revolutionärs Ernesto Che Guevara verboten.

mehr...
H&M Verkaufsladen in Santiago, Chile.
Tiefstlöhne und überlange ArbeitstageModekonzern H&M lässt Näherinnen im Stich

16.11.2018

- 2013 hatte der Textilmulti H&M medienwirksam angekündigt, dafür zu sorgen, dass die Zulieferunternehmen innerhalb von fünf Jahren existenzsichernde Löhne zahlen.

mehr...
Bildungsproteste in Santiago de Chile im Juni 2011.
Spektakuläre Reichtumskonzentrationen und hohe EinkommensdifferenzenChile 40 Jahre nach dem Putsch

22.09.2013

- Am 11. September jährt sich der Putsch in Chile zum vierzigsten Mal. In zahlreichen Gedenkveranstaltungen wird der Opfer gedacht, unaufgeklärte Fälle von Menschenrechtsverletzungen stehen wieder in der Diskussion.

mehr...
Neues zu Atomtransporten durch Hamburg

18.09.2009 - Cuxhafen und Bremen haben MOX-Transporte durch ihre Häfen abgelehnt. Cuxhafen ausdrücklich aus Angst vor Protest. In Hamburg scheint dies (noch) nicht ...

Atomtransporte über den Rostocker Seehafen

30.06.2011 - Rostock ist internationale Drehscheibe für Atomtransporte. Am Freitag, den 08.07. um 15 Uhr gibt es eine Fahrraddemo vom Neuen Markt zum Rostocker ...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle