UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Systematische Diskriminierung von Roma Kindern in tschechischen Schulen | Untergrund-Blättle

523922

Podcast

Gesellschaft

Systematische Diskriminierung von Roma Kindern in tschechischen Schulen

Amnesty International veröffentlichte am 13. Januar einen Bericht,in welchem Tschechien vorgeworfen wird, Kinder der Roma-Minderheit systematisch zu diskriminieren.

Dieser Beschuldigung nachgehend, ist Theresa Schwerin im Gespräch mit Imke Dierssen, der Europa-Referentin von Amnesty International, zu hören. Was wirft Amnesty International Tschechien denn genau vor?

Autor: tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 13.01.2010

Länge: 10:10 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Wladimir Selenskij, April 2022.
Kritik von Amnesty International und Leaks aus dem VerteidigungsamtIst Selenskij bald weg vom Fenster?

09.08.2022

- Wladimir Selenskij galt einst als der grosse Hoffnungsträger der ukrainischen Politik, der das vom Bürgerkrieg zerrissene Land nach der desaströsen Amtszeit von Petro Poroschenko wieder befrieden und endlich vereinen sollte.

mehr...
Kirche im «Dschungel» von Calais, Januar 2016.
Helferinnen und Helfer werden kriminalisiertFrankreich: Polizei schikaniert und behindert Flüchtlingshelfer

19.06.2019

- Die französische Hafenstadt Calais erlangte in den letzten Jahren traurige Berühmtheit. Nun gehen Französische Behörden mit Schikanen und Gewalt gegen Flüchtlingshelfer vor, um Solidarität mit Geflüchteten zu unterbinden.

mehr...
Situation von Roma-Kinder in Tschechien - Bericht Amnesty International

13.11.2012 - "Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung. […] Die Ausbildung soll die volle Entfaltung der menschlichen Persönlichkeit und die Stärkung der Achtung der Menschenrechte und Grundfreiheiten zum Ziel haben.“ So steht es in Artikel 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte geschrieben.

Massenhinrichtungen und Vernichtungstaktiken im syrischen Saidnaya-Gefängnis

09.02.2017 - In dieser Woche veröffentlichte Amnesty International einen 48-seitigen Bericht über Massenhinrichtungen und Vernichtungstaktiken im syrischen Saidnaya-Gefängnis. Dazu gibt es eine 4-seitige deutschsprachige Zusammenfassung.

Dossier: Indien
A.Savin (Wikimedia Commons ·WikiPhotoSpace) (Licence Art Libre)
Propaganda
Freiwillig 30 km/h - der Kinder wegen

Aktueller Termin in Berlin

Mittwochscafé

...immer 15:00 bis 22:00 in der Regenbogenfabrik (Lausitzer Strasse, zwischen Görli und Kanal). Alles was wir verdienen geht an Menschen die für ihr Bleiberecht kämpfen müssen. Mit Kaffee (inkl. Fredo), selbstgemachten Kuchen (auch ...

Mittwoch, 1. Februar 2023 - 15:00 Uhr

Regenbogencafe, Lausitzer Str. 22a, 10999 Berlin

Event in Hamburg

Tramhaus

Mittwoch, 1. Februar 2023
- 20:00 -

Komet

Erichstraße 11

20359 Hamburg

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle