UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Public Eye Awards: Roche nominiert wegen Medikamententests in China | Untergrund-Blättle

523871

ub_audio

Public Eye Awards: Roche nominiert wegen Medikamententests in China

((Beitrag in Mundart)) Seit dem Jahr 2000 zeichnen Nicht-Regierungs-Organisationen anlässlich des World Economic Forums in Davos Unternehmen aus, die negativ aufgefallen sind. Die Veranstalter Greenpeace und Erklärung von Bern haben dieses Jahr unter anderem die Pharma-Firma Roche für den Publikumspreis nominiert. Roche hat in China Medikamente für Organ-Transplantationen gestestet. In China sind aber 90 Prozent aller Organspenderinnen und -Spender zu Tode Verurteilte. Roche weiss nicht, wer die Organge gespendet hat. Luzia Tschirky berichtet.

Creative Commons Logo

Autor: Luzia Tschirky


Radio: Stadtfilte
Datum: 19.01.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Roche Hauptsitz in Basel.
Die Verwicklungen der Pharmafirma Roche mit unethischen TransplantationspraktikenOrganhandel in China

07.02.2010

- China verkündet stolz, dass in seinen Kliniken etwa 10.000 Organtransplantationen pro Jahr vorgenommen werden. In China gibt es wegen kulturell bedingter Vorbehalte jedoch kaum freiwillige Organspenden aus der Bevölkerung.

mehr...
Demonstration gegen das WEF am 28.
ErklärungAuftakt zur Pressekonferenz des World Economic Forum

25.03.2000

- Wir haben in der Nacht vom 15. auf den 16.1.2000 mit Feuerwerksraketen auf unsere Art das Kongresszentrum in Davos besucht, wo Ende Monat das W.E.F. stattfinden wird.

mehr...
Temporäre Luftüberwachung des Schweizer Miltärs bei Pfäfers während des World Economy Forums in Davos.
Zwei Seiten einer MedailleWEF und Nato - Wipe out WEF

14.01.2002

- Zum 32. Mal treffen sich Ende Januar/Anfang Februar 2002 rund 2000 selbsternannte Global Leaders aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, Medien und Kultur zum Jahrestreffen des World Economic Forum WEF.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ganz extrem oder mittendrin?

Zum Umgang mit (extrem) rechten Ideologien in Deutschland. Der Fachtag richtet sich insbesondere an Pädagog*innen und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit.

Donnerstag, 21. November 2019 - 10:00

Jugend- und Sozialamt, Eschersheimer Landstraße 241/249, Frankfurt am Main

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle