UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Sanktionen | Untergrund-Blättle

523750

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Sanktionen

Sanktionen, die Sozialleistungen bis auf Null kürzen, einschliesslich der Wohnungskosten. Die von Jobcenter zu Jobcenter quasi nach Gutdünken unterschiedlich angewandt werden können: Mit Hartz IV möglich und seit Jahren gängige Praxis - obwohl sie möglicherweise verfassungswidrig sind. Das prüft nun endlich das Bundesverfassungsgericht. Zu einer Anhörung am 15. Januar 2019 sind als sachverständige Dritte u.a. Harald Thomé und Roland Rosenow vom Verein Tacheles e.V. geladen. Sie haben bereits eine Stellungnahme verfasst, in der ausführlich nachgewiesen wird, warum die Sanktionen unhaltbar sind. Wir haben mit Roland Rosenow gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Johanna


Radio: RDL
Datum: 10.01.2019

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Arbeitsamt (AMS) an der Bahnhofstraße in 33 Gmünd.
Sanktionenregime in Österreich übertrifft teilweise Hartz IV und gehört zumindest reformiertHartz-IV-Sanktionen teilweise aufgehoben

08.11.2019

- In geradezu „salomonischer“ Weise hat sich das deutsche Bundesverfassungsgericht aus der Affäre um die massive Gewalt durch das Sanktionenregime gezogen: Immerhin erklären die Höchstrichter Sanktionen als „ausserordentliche Belastung“ und Gefährdung des von der Deutschen Verfassung versprochenen Sicherung eines „menschenwürdigen Existenzminimums“.

mehr...
ARGE «Leistungsangelegenheiten» Hartz IV Amt.
Mit Maulwurfsarbeit und Solidarität gegen den sozialen KriegHartz IV: Bericht aus dem beschädigten Leben

30.07.2018

- Der nachfolgende Bericht ist eine aktuelle Begebenheit des Autors, der seit vielen Jahren von Hartz IV lebt und nun in den Mühlen der Bürokratie des repressiven Sozialsystems zermalmt wird.

mehr...
Der britische Filmregisseur Ken Loach an der Glasgow Universität während der Hetherington House Occupation, März 2011.
Kleiner Mann was nun?I, Daniel Blake

17.01.2019

- Wer ist Daniel Blake? Daniel Blake, um die 50, von Beruf Tischler, ist ein freundlicher, aufmerksamer, hilfsbereiter Mann aus Newcastle.

mehr...

Aktueller Termin in Genève

Permanence du Jeudi

Discussions, présentations et activités ouvertes à tou.te.s.

Donnerstag, 21. November 2019 - 17:00

Le Silure, Sentier des Saules 3, Genève

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle