UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Bettelverbot in Wien - ein Triumph des Rechtskonservatismus? | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Bettelverbot in Wien - ein Triumph des Rechtskonservatismus?

Am 26. März wurde auf Initiative der Sozialdemokraten ein ´Bettelverbot´ für Wien beschlossen. ´Solche Gesetze sind fast schon faschistisch´, meint Klaus-Werner Lobo zum Bettelverbot in Wien. Dass Menschen eingesperrt werden dürfen, weil sie schlecht gekleidet sind, oder andere Menschen um Geld bitten müssen, kann der Autor von Büchern wie ´Uns gehört die Welt! Macht und Machenschaften der Multis´ nur verurteilen.

Creative Commons Logo

Autor:
Radio: RDL
Datum: 06.04.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha
UB-Newsletter
UB-NewsletterMit unserem Newsletter erhälst Du regelmässig aktuelle Text-Empfehlungen und wirst so immer über die neuesten Artikel auf dem Laufenden gehalten.

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Der Worker’s Club geht in die nächste Runde!

Lohnarbeit nervt: Schlechte Bezahlung, miese Arbeitsbedingungen und Vereinzelung sind leider immer noch Alltag.

Mittwoch, 17. Juli 2019 - 19:00

Centro, Alt-Rödelheim 6, Frankfurt am Main

Events

Event in Hamburg

Blanker Hohn

Mittwoch, 17. Juli 2019
- 19:30 -

MS Hedi


Hamburg

Mehr auf UB online...

Trap