UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

5 Jahre Hartz IV: Öffentliche Hetze gegen die Arbeitslosen | Untergrund-Blättle

522916

audio

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

5 Jahre Hartz IV: Öffentliche Hetze gegen die Arbeitslosen

5 Jahre nach Einführung von Hartz IV ziehen Politiker und Talk-Runden Bilanz: war die politisch durchgesetzte Verarmung der Arbeitslosen ein Erfolg? Hat der beschleunigte soziale Abstieg aus dem Arbeitslosengeld in eine „Grundsicherung“ die erwünschte abschreckende Wirkung entfaltet, die Arbeitslosen überzeugend „motiviert“, sich in der Not jede Drecksarbeit zu suchen? Teil, teils, erfährt man …

Creative Commons Logo

Autor: GegenStandpunkt

Radio: frs Datum: 05.05.2010

Länge: 03:57 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Der Traum vom Schlaraffenland - Bedingungsloses Grundeinkommen (19.12.2007)Hartz-IV-Sanktionen teilweise aufgehoben - Sanktionenregime in Österreich übertrifft teilweise Hartz IV und gehört zumindest reformiert (08.11.2019)Arbeitslos - Über einen Antrag auf Arbeitslosengeld (30.03.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Martin Schulz am 1.
Für hart arbeitende Menschen, die sich an die Regeln haltenLeistung muss sein

22.03.2017

- Die SPD und ihre Anhänger sehen in Martin Schulz den grossen Hoffnungsträger. Doch die Änderungen der Agenda 2010, die der Kanzlerkandidat fordert, dienen lediglich der Bewahrung des Leistungsprinzips.

mehr...
Mo Riza
Zur neoliberalen Regierung der sozialen UnsicherheitBestrafen der Armen

05.01.2016

- Wacquant untersucht die Ausweitung des Strafrechtsstaat und zeigt, dass Gefängnisse vor allem dazu dienen, die Überflüssigen der neoliberalen Gesellschaft verschwinden zu lassen.

mehr...
Der ehemalige niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll (hier an der Siegerverkündung der NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe am Hauptplatz in Retz) fordert schon seit längerem mehr «hartes arbeiten».
Neidgenossenschaft und SozialabbauHart arbeiten?

02.05.2018

- Völlig unbeeindruckt herrscht in der politischen Arena der Jargon der Arbeit. Ob das der ehemalige niederösterreichische Landeshauptmann Erwin Pröll ist, der in der ihm eigenen Penetranz stets „Hart arbeiten“ plakatieren liess, oder Kurzzeitkanzler Christian Kern, der im abgelaufenen Wahlkampf nicht müde wurde, euphorisch von den „hart arbeitenden Menschen“ zu schwadronieren. Wir haben nicht nur zu arbeiten, wir haben hart zu arbeiten.

mehr...
Hartz IV wird 5 - Erwerbslosenforum feiert nicht

29.12.2009 - Hartz IV wird 5 Jahre, kein Grund zum Feriern meint das Erwerbslosen Forum Deutschland. Stattdessen solle langfristig die Arbeitslosenversicherung für ...

Sommerloch...Hartz IV...Mindestlohn...Boykott

14.08.2007 - Immer mehr Vollzeitarbeitende brauchen Hartz IV - dem will die SPD mit einem Mindestlohn begegnen. Die Union befürchtet dagegen steigende ...

Aktueller Termin in Berlin

XDorf Flohmarkt

Flohmarkt zwischen den Bäumen mit DJ, Bar, Kaffee und Kuchen!

Samstag, 11. Juli 2020 - 14:00

Kreuzdorf, Mariannenplatz 1a, 10997 Berlin

Event in Berlin

SamaNight

Samstag, 11. Juli 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle