UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Leben im Untergrund: Der iranische Revolutionär Ali Schirasi | Untergrund-Blättle

522621

audio

ub_audio

Leben im Untergrund: Der iranische Revolutionär Ali Schirasi

Seit 23 Jahren lebt der iranische Schriftsteller und Publizist Ali Schirasi in Deutschland. In sein Heimatland, den Iran, kann der heute 70-Jährige nicht mehr. Mit linken, revolutionären Gruppierungen hat Ali Schirasi in den siebziger Jahren gegen das monarchistische Shah-Regime gekämpft. Nach der islamischen Revolution im Jahre 1979 hat er gegen das Regime von Ayatollah Chomeni gekämpft. Denn sein Ziel war ein demokratischer, säkularer Iran. Für seine Ideen war Ali Schirasi lange Jahre im Gefängnis, wurde verhört und gefoltert, bis er Mitte der achtziger Jahre mit seiner Frau nach Deutschland fliehen konnte. Abmod Ali Schirasi, iranischer Revolutionär, Schriftsteller und Publizist. Mehr über Ali Schirasi, seine Bücher und seinen Blog findet man im Internet unter www.alischirasi.de

Creative Commons Logo

Autor: Wilma Rall

Radio: RaBe Datum: 25.06.2010

Länge: 13:14 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kein Zurück mehr für Iran - Chance für Verhältnis zwischen Iran und USA (16.07.2015)Kampf gegen ein kaputtes System - A Man of Integrity (05.05.2019)Am Anfang war das Gefängnis - Born in Evin (08.10.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
District 22, Teheran.
Innenpolitische Lage des Irans und die Instabilität des RegimesDer Iran und das Atomabkommen (Teil 2/2)

25.06.2018

- Das iranische Regime hat sich direkt nach der, durch massive Repression sabotierten, Revolution auf Krieg und aussenpolitische Krisen gestützt.

mehr...
Der iranische Musiker Shahin Najafi mit der RapCombo Tapesh 2012.
Ein Leben wie in einem ThrillerWenn Gott schläft

20.11.2018

- Ein Musiker kämpft gegen die Unterdrückung in seinem Land und wird dafür zu Tode verurteilt – das ist mal ein etwas anderes Thema für eine Dokumentation.

mehr...
Hassan Rohani wird als neuer Präsident Irans vereidigt, August 2013.
Liberale ReformenDer Iran im Blickpunkt

15.01.2018

- Als Hassan Rohaní 2013 Präsident des Iran wurde, las man in den Medien, dass hier ein gemässigter und liberaler Präsident den konservativen Bösewicht Ahmadinedschad abgelöst hätte.

mehr...
Über die aktuellen Demonstrationen im Iran und die Rolle der Europäischen Union

21.02.2011 - Am vergangenen Wochenende ging auch im Iran die Oppositionsbewegung mutig auf die Strasse um gegen das iranische Regime zu protestieren. Über die ...

Solale Schirasi über den 8. März im Iran und die Entwicklung seit den Wahlen Teil 1

09.03.2011 - Die iranische Feministin Solale Schirasi, die seit etlichen Jahren im Exil in Deutschland lebt, berichtet am Telefon über die Bedeutung des 8. März im ...

Aktueller Termin in Berlin

Ausstellung: Genozid an Rom*nja in der Ukraine 1941-1944

2018 interviewten Teilnehmer*innen eines internationalen Projektesdutzende Rom*nja in der Ukraine als Zeitzeug*innen. Die Überlebendensprachen vom Leid, das ihnen widerfuhr, aber auch vom Widerstand,den sie oder ihre Angehörigen ...

Mittwoch, 15. Juli 2020 - 18:00

Zielona Góra, Grünbergerstr. 73, 10245 Berlin

Event in Lausanne

Yo de Merde!

Mittwoch, 15. Juli 2020
- 20:00 -

Espace Autogéré

Rue Dr César-Roux 30

1005 Lausanne

Trap
Untergrund-Blättle