UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Telephoninterview zum Film Hacker mit dem Regisseur Alexander Biedermann | Untergrund-Blättle

521600

audio

ub_audio

Telephoninterview zum Film Hacker mit dem Regisseur Alexander Biedermann

Man muss sich schützen vor der Gefahr im Internet. Wir brauchen Firewalls und Antivirensoftwares, um von Viren und Trojaner verschont zu bleiben, denn die zerstören unseren Computer. Auf die Frage, woher solche Viren kommen, heisst es bestimmt: Hacker. Aber es gibt ja Antivirensoftwares. Entwickelt werden die grösstenteils auch von Hackern: Wer kann eine Gefahr besser einschätzen als der, der sie geschaffen hat? Es ergibt sich ein paradoxes Bild, mit dem sich Alexander Biedermann in seinem Film „Hacker“ beschäftigt hat. Anhand von fünf Persönlichkeiten entwirft er das Bild des modernen Hackers. Der Film wurde letztes Jahr auf dem DOK-Festival in Leipzig uraufgeführt. Am 18.11. findet in der Schaubühne Lindenfels in Leipzig die deutsche Kinopremiere statt. Anschliessend wird der Regisseur seinen Film in einigen Städten persönlich vorstellen. Ich habe den Regisseur des Filmes ,Alexander Biedermann, jetzt am Telephon.

Creative Commons Logo

Autor: Radio Corax

Radio: corax Datum: 15.11.2010

Länge: 08:40 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Botnet: Die Gefahr aus dem Drucker - Das «Internet of Things» könnte einen guten Teil der menschlichen Kommunikation lahmlegen (02.11.2016)Glaube und Hoffnung - Opfer (18.09.2020)CIA späht über SmartTV unsere Wohnzimmer aus - Neue WikiLeaks-Enthüllungen (09.03.2017)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der analysierte Trojaner wurde per EMail an ausgewählte Aktivisten verschickt, die sich mit Bahrain beschäftigen.
Der Tojaner «Gamma FinFisher»Weltweit gegen Aktivisten eingesetzter Staatstrojaner

04.08.2012

- Die kommerzielle Spionage-Software FinFisher der deutsch-britischen Firma Gamma International ist offenbar enttarnt und im Internet veröffentlicht.

mehr...
«Who Am I» als Titel ist sicherlich passend gewählt bei einem Film, der von Anonymität handelt, von der Suche nach einer eigenen Rolle im Leben.
Rezension zum Film von Baran bo OdarWho Am I – Kein System ist sicher

20.04.2016

- Sowohl beim Zuschauer als auch beim Film selbst ist Verwirrung Programm, zu unentschlossen schlingert Who Am I – Kein System ist sicher von Baran bo Odar umher.

mehr...
Thomas Bresson
Behördentrojaner und DatenschutzChaos Computer Club analysiert Staatstrojaner

14.10.2011

- Der Chaos Computer Club (CCC) hat eine eingehende Analyse staatlicher Spionagesoftware vorgenommen.

mehr...
´Hacker´ - Gespräch zum Film von Alexander Biedermann

19.11.2009 - Ende Oktober fand in Leipzig das 52. Internationale Festival für Dokumentar- und Animationsfilm statt. Das ´DOK´ zeigte sich filmpolitisch ...

Der Bundestrojaner - oder das Ausspionieren von privaten Computern

22.05.2007 - 'Mist, ich hab einen Trojaner auf meinem Computer'. Das hiess bisher immer, auf dem Computer befindet sich ein Programm, das meist übers ...

Aktueller Termin in Berlin

Küfa to go - durchs Fenster 

Wir machen weiter Küfa in der K19! Trotz Lockdown bieten wir unsere "Küfa durchs Fenster" an. Bringt euren Schüsseln mit!  Darüber hinaus gehen unsere Vorträge nach dem Essen online weiter ! Spannende Interviews von verschieden ...

Montag, 23. November 2020 - 20:00

K19 Café, Kreutzigerstr. 19, 10247 Berlin

Event in Berlin

Sama ist ab jetzt wieder offen. Wie gewohnt ...

Montag, 23. November 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle