UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

ChemieRiese Roche macht Kahlschlag- Gewerkschaft und Kanton gehen auf die Barrikaden | Untergrund-Blättle

521561

ub_audio

ChemieRiese Roche macht Kahlschlag- Gewerkschaft und Kanton gehen auf die Barrikaden

Der Pharma- Riese „Roche“ hat vergangenes Jahr einen Konzerngewinn von über 8 Milliarden Franken verbucht. Umso mehr verwunderlich, dass „Roche“ weltweit fast 5'000 Stellen abbauen will- knapp 800 in der Schweiz. Am meisten betroffen ist hierzulande der Roche- Standort in Burgdorf, diesen will die Konzernleitung schliessen, über 310 Arbeitsplätze gehen verloren. Der Kanton Bern und die Gewerkschaft UNIA wollen das verhindern. Mehr dazu im folgenden Beitrag: ((absage)) Wie die Gewerkschaft UNIA mittelt, finden die Betriebsversammlungen mit den Angestellten von Roche kommenden Dienstag statt.

Creative Commons Logo

Autor: Cheyenne Mackay


Radio: RaBe
Datum: 18.11.2010

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Roche Hauptsitz in Basel.
Die Verwicklungen der Pharmafirma Roche mit unethischen TransplantationspraktikenOrganhandel in China

07.02.2010

- China verkündet stolz, dass in seinen Kliniken etwa 10.000 Organtransplantationen pro Jahr vorgenommen werden. In China gibt es wegen kulturell bedingter Vorbehalte jedoch kaum freiwillige Organspenden aus der Bevölkerung.

mehr...
Gebäude von Novartis in Hyderabad, Indien.
Internationale Ethik-StandardsKein Zugang zu getesteten Medikamenten

26.06.2019

- Internationale ethische Richtlinien für klinische Versuche besagen, dass jede erfolgreich abgeschlossene klinische Studie auch einen Nutzen für die Bevölkerung des Gastlandes haben muss.

mehr...
Novartis Gelände in Basel, 30.
Medikamentenversuche im RealsozialismusSchweizer Pharmafirmen nützten DDR-Diktatur aus

30.06.2013

- Umfangreiche Medikamentenversuche machten Viele krank und endeten zuweilen tödlich. Die Versuchs-Patienten waren meist ahnungslos.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ganz extrem oder mittendrin?

Zum Umgang mit (extrem) rechten Ideologien in Deutschland. Der Fachtag richtet sich insbesondere an Pädagog*innen und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit.

Donnerstag, 21. November 2019 - 10:00

Jugend- und Sozialamt, Eschersheimer Landstraße 241/249, Frankfurt am Main

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle