UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

EU-Investitionspolitik in der Kritik - wenn grosse Firmen souveräne Nationalstaaten verklagen können | Podcast | Untergrund-Blättle

520465

Podcast

Politik

EU-Investitionspolitik in der Kritik - wenn grosse Firmen souveräne Nationalstaaten verklagen können

Mit Inkrafttreten des Lissabon-Vertrages im Dezember 2009 hat die Europäische Union die Kompetenz erhalten Investitionsabkommen mit Drittstaaten zu vereinbaren.

Mit mehreren Staaten laufen hierzu bereits Verhandlungen. Am Mittwoch hat nun das europäische Parlament in einer Abstimmungen den Richtlinien für eine europäische Investitionspolitik zugestimmt. Und hieran gibt es gerade von globalisierungskritischen Organisationen erhebliche Kritik, sehen die neuen Regelungen – wie zuvor bereits bei bilateralen Abkommen häufig der Fall – auch wieder die Möglichkeit vor, dass grosse Unternehmen souveräne Staaten verklagen können. Zu diesem Thema sprachen wir mit Roland Süss von Attac Deutschland. B E I T R A G Weitere Informationen zu dem Thema findet ihr auf der Homepage: http://www.attac.at/investitionspolitik. Dort gibt es auch einen Appell, in dem noch einmal konkret eine ökologisch und sozial gerechtere EU-Investitionspolitik gefordert wird. Interessant im Zusammenhang mit den nun am Mittwoch im europäischen Parlament gebilligten Richtlinien für eine europäische Investitionspolitik ist auch ein aktueller Bericht des Corporate Europe Observatory, in dem die extreme Einflussnahme auf die Verhandlungen durch grosse Konzerne, einzelne Mitgliedsstaaten und Anwaltskanzleien heftig kritisiert wird [http://www.corporateeurope.org/global-eu...]

Creative Commons Logo

Autor: Philipp

Radio: RDL Datum: 08.04.2011

Länge: 07:52 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Wer steht hinter der Bewegung gegen TTIP in Europa? - Transatlantisches Freihandels- und Investitionsabkommen (26.02.2014)EU droht bei Konfliktrohstoffen erneut zu bremsen - Abbau und Handel von Mineralien in Konfliktregionen (28.11.2016)TTIP: Offene Verhandlungen wären längst möglich - «Keine wesentlichen Auswirkungen» (13.05.2016)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Ein A310Tankflugzeug der Luftwaffe.
Ein Kommentar zum Bundeswehrkriegseinsatz in SyrienKrieg ist Terror mit höherem Budget

12.01.2016

- Die Entscheidung, sich an dem Gemetzel in Syrien zu beteiligen, ging schnell und ohne ausserparlamentarischen Massenprotest über die Bühne.

mehr...
Projekt im Südsudan.
EU übt wirtschaftlichen Druck ausDie Alternativen zum Freihandel

24.05.2016

- EPAs verhindern den regionalen Handel und die Industrialisierung der Länder des Südens.

mehr...
Netzwerk IV (Fragment).
Die Datenschutz-Grundverordnung„Democracy – Im Rausch der Daten“

10.11.2015

- Öl hat unser Leben verändert und Daten werden dasselbe tun“, prophezeit der Industrielobbyist John Boswell zu Beginn des Dokumentarfilms „Democracy – Im Rausch der Daten“ des Schweizer Regisseurs David Bernet.

mehr...
Umdenken in der europäischen Fischereipolitik? - 2 Teile (1. Parlamentsdebatte in Brüssel; 2. Interview mit Thilo [...]

02.03.2010 - Thema: Gemeinsame Fischereipolitik der EU - nach der letzten Reform von 2002, die als gescheitert bewertet wird (88% der Bestände sind überfischt), will ...

Beim Computerkauf mordende Paramilitärs mitfinanzieren? Neue EU-Richtlinien zu Konfliktmineralien gehen nicht weit [...]

17.06.2016 - Die EU-Kommission, das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten haben sich am Mittwoch nach einjährigen Verhandlungen auf die Leitlinien einer ...

Dossier: Klimawandel
Klimawandel
Propaganda
Helene Fischer: Von Kinderhand für mich gemacht

Aktueller Termin in Dortmund

Spendenannahme

Wir vom Rekorder und Grenzenlosen Wärme möchten eine dauerhafte Spendenannahme ermöglichen!Es ist uns wichtig, einerseits Menschen zu unterstützen, die sich aktuell auf der Flucht befinden, sowie lokale Initiativen zu supporten und ...

Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00

Rekorder, Gneisenaustraße 55, 44147 Dortmund

Event in Berlin

Sunday Matinee #54

Sonntag, 5. Dezember 2021
- 16:00 -

Villa Kuriosum

Scheffelstraße 21

10367 Berlin

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle