UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Zoo als künstliche Natur oder trouble in paradies | Untergrund-Blättle

520184

audio

ub_audio

Zoo als künstliche Natur oder trouble in paradies

Heutige Tiergärten versuchen vordergründig Tiere in idyllischer, von Zivilisation vermeintlich unberührter, Umgebung zu zeigen. Wie authentisch ist die Darstellung scheinbar natürlicher Lebensräume, wenn diese zunehmend durch den Menschen gefährdet und verändert werden? Die vorgestellten Interventionen des Künstlerduos Steinbrener und Dempf im Wiener Tiergarten Schönbrunn sind eine Versuchsanordnung. Ein versunkenes Auto Chassis im Nashorngehege oder ein Giftfass im Aquarium stellen Störsignale in unseren Erwartungen an Natur und Tierwelt dar. Sie entsprechen dem Versuch, Naturinszenierung jenseits von Objektivität und wissenschaftlichen Argumentationen zu thematisieren. www.steinbrener-dempf.com Zu Gast bei Radio Corax waren Christoph Steinbrener und Oliver S. und unterhielten sich gemeinsam mit Daniel Herrmann von der Wrekleitz-Gesellschaft und Ralf Wendt von Radio Corax über die Künstlichkeit von Zoos.

Creative Commons Logo

Autor: tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 13.05.2011

Länge: 28:54 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Kapitalismus als Weltökologie? - Jason W. Moore: Capitalism in the Web of Life (04.12.2017)Eine Reise zu den Letzten ihrer Art - Rezension zum Buch von Douglas Adams (13.07.2016)Hidroaysén: Monsterprojekt in Chile - Geplante Zerstörung fast unberührter Natur (24.08.2011)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Zoo Zürich: Platz am Eingang mit Vorstellung verschiedener Pinguinarten.
Fahim Amir: Schwein und Zeit. Tiere, Politik, RevolteZoopolitik heute

26.05.2019

- Mit seiner Streitschrift „Schwein und Zeit“ will der österreichische Künstler und Philosoph Fahim Amir die Tiere als neue Akteure der Multitude – der Vielen, die gegen das Imperium Widerstand leisten – sichtbar machen.

mehr...
Puma Roboter Sensor.
Über die Konditionierung in unseren KöpfenWohin mit der Menschheit!

08.06.1999

- Bei allen Versuchen, alltägliche Gewalt (oder gar Krieg als solcher) in der Menschheit einzudämmen, oder gar beenden zu wollen, um zu einem echten Frieden zu gelangen.

mehr...
Luis Argerich
Das Mensch-Tier-VerhältnisSolidarität mit den quälbaren Körpern

02.06.2007

- Nicht das Leiden der Tiere, sondern das der Menschen und ihr beschädigtes Leben in der inhumanen kapitalistischen Industriegesellschaft stand im Mittelpunkt der philosophischen Überlegungen der Frankfurter Schule.

mehr...
Der Tiger - Nicht rassig genug für den Zoo?

15.05.2008 - Nachdem der Zoo Magdeburg erst kürzlich drei, nicht reinrassige Tigerbabies euthanasierte, befürchtet PETA Deutschland e.V., dass weitere ca. 450 nicht ...

Die Elbe Wurde Befackelt

14.01.2008 - 1.100 Kilometer Flüssigkeit. Das ist die Elbe. Eine Perle der Natur, denn sie ist auf 600 Kilometern fast unberührt geblieben. Freie von Kanalisierung ...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Frankfurt bleibt stabil! gegen Nazis, Covidioten, Querfront!

++ Gegenkundgebung ++ zur geplanten Kundgebung und Demo "Das Freiheitsvirus ist ausgebrochen!" von Querdenken 69

Samstag, 15. August 2020 - 13:30

Goetheplatz, Waldschmidtstraße 8, 60316 Frankfurt am Main

Event in Berlin

★ Opening Kannibal Fest at KØPI 137 ★

Samstag, 15. August 2020
- 18:00 -

KØPI

Köpenicker Str. 137

10179 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle