UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Zelayas Rückkehr nach Honduras: Niederlage oder Erfolg? | Untergrund-Blättle

520062

ub_audio

Audio Archiv

Wirtschaft

Zelayas Rückkehr nach Honduras: Niederlage oder Erfolg?

Der ehemalige honduranische Präsident Manuel Zelaya ist rund zwei Jahre nach seinem Sturz in seine Heimat zurückgekehrt. Die Rückkehr beruht auf einem Versöhnungs-Abkommen mit der neuen Regierung des amtierenden Präsidenten Porfirio Lobo. Zelayas Rückkehr wurde in Honduras am Samstag von mehreren tausend Anhängern gefeiert. Die Rückkehr Zelayas soll laut Abkommen die Wiederaufnahme von Honduras in die Organisation Amerikanischer Staaten ermöglichen. Honduras war aus der Organisation nach dem international verurteilten Putsch gegen Zelaya im Juni 2009 ausgeschlossen worden. In einem Gespräch mit Radio CORAX ordnet der Journalist Andre Scheer die Rückkehr Zelayas ein.

Creative Commons Logo

Autor: Aktuelle Tagesredaktion


Radio: corax
Datum: 30.05.2011

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

UggBoy UggGirl
La conexión Holder-ChiquitaChiquita en Latinoamérica

23.09.2009

- Cuando los militares hondureños derrocaron el gobierno democráticamente elegido de Manuel Zelaya hace dos semanas, puede haber habido un suspiro de alivio en las salas del consejo corporativo de Chiquita banana.

mehr...
Der rechtsnationale Präsident Honduras, Juan Orlando Hernández, auf Besuch in China, Oktober 2016.  總統府
Demonstrationen der OppositionsallianzHonduras: Wahlbetrug, Todesschwadrone, Putsch

28.12.2017

- Die linke Opposition bezichtigt die Regierung des derzeitigen konservativen Präsidenten Juan Orlando Hernández und Vorsitzenden der rechtsnationalistischen Partido Nacional des systematischen Wahlbetrugs.

mehr...
Das Kriegsschiff der nordamerikanische Streitkräfte «USS O’Brien» im Einsatz.
Schattenkriege und SchattenkriegerUSA: Alle paar Jahre ein neuer Feind

08.07.2015

- Ein neues Nachschlagewerk dokumentiert US-Militäreinsätze und Geheimdienstoperationen von 1794 bis in die Gegenwart.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Ganz extrem oder mittendrin?

Zum Umgang mit (extrem) rechten Ideologien in Deutschland. Der Fachtag richtet sich insbesondere an Pädagog*innen und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit.

Donnerstag, 21. November 2019 - 10:00

Jugend- und Sozialamt, Eschersheimer Landstraße 241/249, Frankfurt am Main

Event in Berlin

City At Dark

Donnerstag, 21. November 2019
- 19:00 -

Schokoladen


Berlin

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle