UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Die Erde als Treibhaus – Der globale Co2-Ausstoss erreicht die Rekordhöhe | Untergrund-Blättle

520041

Podcast

Gesellschaft

Die Erde als Treibhaus – Der globale Co2-Ausstoss erreicht die Rekordhöhe

30 Gigatonnen. So viel CO2 wurde im letzen Jahr weltweit ausgestossen.

Laut aktuellen Messungen der Internationalen Energieagentur (IEA) ist das so viel wie noch nie. Das globale Klimaziel, die Klimaerwärmung auf 2 Grad zu begrenzen, wird unrealistisch, bleiben rasche Gegenmassnahmen aus. Eine besondere Herausforderung für die Schweiz und mit ihr auch für alle anderen Länder, die derzeit den Ausstieg aus der Atomenergie planen.

Autor: Ralph Stamm

Radio: RaBe Datum: 01.06.2011

Länge: 04:07 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Aufruf zum Protest gegen SUV´s in Berlin.
Fast so schädlich wie die KohleverbrennungSUVs fressen alle CO2-Einsparungen von PKW auf

09.12.2019

- Mehr als ein Drittel aller verkauften Personenwagen sind SUVs. 39 Prozent aller Konsumenten weltweit kauften im vergangenen Jahr einen der Stadt-Offroader, wenn sie ein neues Auto brauchten, Tendenz seit Jahren steigend.

mehr...
Blick auf den Tagebau Welzow Süd mit Ende Gelände Transparent «Keep it in the ground».
Bundestagspetition für eine KlimaprämieGeld zurück aus CO2-Steuer?

01.04.2021

- Um die CO2-Steuer kommt niemand herum. Viele Waren und Dienstleistungen, bei denen durch Verbrennung CO2 entsteht, werden stufenweise teurer, zum Beispiel Heizen (Öl und Gas), Autofahren mit Verbrenner, Energieverbrauch oder Warentransporte per Lkw.

mehr...
Klimademo in Zürich, Januar 2019.
Fridays for Future rufen Europäer*innen zu Streik aufInternationaler Klimastreik am 21. Juni in Aachen

05.04.2019

- Die globale Fridays for Future Bewegung erreicht immer mehr Länder.

mehr...
CO2-Emissionen trockenfallender Gewässer wurden weltweit unterschätzt. Interview mit Dr. Matthias Koschorreck (UFZ [...]

14.05.2020 - "Binnengewässer wie Flüsse, Seen oder Talsperren spielen im globalen Kohlenstoffkreislauf eine wichtige Rolle. In Hochrechnungen zum Kohlendioxidausstoss von Land- und Wasserflächen werden zeitweise trockenfallende Bereiche von Gewässern in der Regel nicht einbezogen.

5. Teil Klima in Bewegung - Lebenszyklusemissionen durch die Elektrifizierung von Fahrzeugen

10.02.2022 - In der fünften Sendung der Sendereihe „Klima in Bewegung“ gehen wir mal etwas tiefer in den aktuellen Forschungsstand, diesmal zu den Lebenszyklusemissionen durch die Elektrifizierung von Fahrzeugen. Johannes Buberger von der Universität der Bundeswehr München berichtet über seine neue Studie, laut der durch die Elektrifizierung von PKWs deren CO2-Lebenszyklusemissionen um bis zu 89 % gesenkt werden können.

Dossier: Drohnen
Peter D. Lawlor
Propaganda
Kapitalismus ist Krieg

Aktueller Termin in Düsseldorf

Düsseldorfer Tauschring: Frühstück

Der Tauschring Düsseldorf lädt zum Frühstück ein. Infos und Austausch für alle Interessierten

Montag, 6. Februar 2023 - 10:30 Uhr

Zakk, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf

Event in Zürich

The Black Angels

Montag, 6. Februar 2023
- 19:00 -

Dynamo (Saal)

Wasserwerkstrasse 21

8006 Zürich

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle