UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Genua 10 Jahre nach dem G8: 30.000 auf der Strasse | Untergrund-Blättle

519693

audio

ub_audio

Genua 10 Jahre nach dem G8: 30.000 auf der Strasse

Zehn Jahre nach dem G8-Gipfel in Genua und dem Tod von Carlo Giuliani fanden um den 20. Juli 2011 an den historischen Orten Gedenkveranstaltungen und eine Demonstration statt. Noch immer stehen Prozesse gegen gewalttätige Angehörige von Polizei und Carabinieri, aber auch gegen Protestierende aus. Matthias Monroy hat die Veranstaltungen in Genua 10 Jahre nach dem G8 miterlebt und wir haben ihn nach seinen Beobachtungen und Einschätzungen gefragt.

Creative Commons Logo

Autor: Johanna

Radio: RDL Datum: 29.07.2011

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Carlo Mierendorff: Publizist, Sozialwissenschaftler und Politiker (SPD) aus Südhessen - Begeisterung für neue Medien und politische Propaganda (29.11.2019)Antiimperialismus global - Rahmenbedingungen für eine linke Globalisierungskritik (10.05.2017)«Das ist keine Mittelklassendiskussion!» - Interview zum Kampf um Wohnraum in Winterthur (24.08.2018)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Über 6000 Menschen beteiligten sich an der Demonstration in Genua.
„CasaPound“ und der „Faschismus des dritten Jahrtausends“Italien: Nicht die „Zeit zu schweigen“, es ist die Zeit des Widerstands

05.03.2018

- Im Januar 2018 greifen Nazis in Genua eine Gruppe Antifaschist*innen an. Ein Antifaschist wird dabei niedergestochen.

mehr...
PolizeiHelikopter.
Wie das Gewaltmonopol des Staates schier Unlesbares hervorbringtKrieg ohne Narration?

17.05.2018

- Es zeichnet sich eine Adiaphorisierung der polizeilichen Gewalt ab. Omnipräsente Helikopter, moderne High-Tech-Waffen und diffuse, kaum nachvollziehbare Befehlsketten katalysieren eine Distanzierung polizeilicher Interventionen: der Ort, an dem Gewalt ausgelöst wird, ist mit dem Ort, an dem Gewalt einschlägt, über zusehends willkürlicher wirkende Prozesse miteinander verknüpft.

mehr...
Grossdemo in Dannenberg.
RepressionEU will mehr Stress für «reisende Gewalttäter»

27.09.2013

- Fussballfans und GipfeldemonstrantInnen bekommen es mit einer neuen EU-Institution zu tun: Die grenzüberschreitende polizeiliche Zusammenarbeit soll durch einen „Europäischen Koordinator für Grossereignisse“ verbessert werden.

mehr...
Genua 10 Jahre nach dem Tod Carlo Giulianis

25.07.2011 - Interviews mit Giuliano Giuliani, dem Vater Carlo Giulianis, mit Vittorio Agnoletto, dem damaligen Sprecher des „Genua Social Forums“, und mit ...

G8 in Genua 2001 - ein angeklagter Aktivist berichtet im Vorfeld des Urteils vom 13. Juli

10.07.2012 - Für schwere Beweisfälschung und andere Vergehen im Rahmen der Gewaltexzesse in der Diaz-Schule in Genua anlässlich der Proteste gegen den G8-Gipfel ...

Aktueller Termin in Berlin

Solitresen - Hände weg vom Wedding

immer am 1. Donnerstag im Monat lädt "Hände weg vom Wedding" ins Cralle ein. Es gibt ein Vortrag oder Film (Thema steht noch nicht fest) und die Möglichkeit aktive Menschen im Bezirk kennen zu lernen und den Solidrink Roter Wedding zu ...

Montag, 1. Juni 2020 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Berlin

Das AsphaltKollektivBerlin läd an jedem 1. ...

Montag, 1. Juni 2020
- 16:00 -

Kastanienkeller

Kastanienallee 85

10435 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle