UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Steht die Kirche von Unten (KvU) vor dem aus? | Untergrund-Blättle

519619

audio

ub_audio

Steht die Kirche von Unten (KvU) vor dem aus?

Der Heimat der Ostberliner Punks, der KvU (Kirche von Unten), sind die Mietverträge zum Ende nächsten Jahres gekündigt worden. Die KvU entstand im Zusammenhang mit dem evangelischen Kirchentag 1987 in Ost-Berlin anlässlich der 750-Jahr-Feier der Stadt. Sie war eine der wichtigen Aktivitätszentralen und Treffpunkte für den linken Widerstand in der DDR. Aber sie wurde auch für Punk-Konzerte genutzt. Die KvU gibt es als selbstverwalteten Ort bis heute. Jetzt sollen dort aber teure Mietswohnungen in der Mitte von berlin entstehen. Bedeutet das für die KvU das aus? Ein Gespräch mit Franzi und Elias.

Creative Commons Logo

Autor: Redaktion Radia Oskura

Radio: Pi Radio Datum: 11.08.2011

Länge: 07:56 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Endlich noch mehr Überwachung - Protokollieren von privaten Chatnachrichten am Arbeitsplatz zulässig (21.01.2016)Österreich: Rutsch ohne Erdrutsch - Am 15. Oktober wurde Österreich als Bollwerk gegen die Migration bestätigt (18.10.2017)Helem aus Tel Aviv - Punk gegen den grossen Verrat (08.12.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Grosse Teile der Region sind durch Gewächshäuser aus Plastikplanen geprägt.
Zum migrantischen Arbeitskampf in AlmeriaIm Plastikmeer

22.03.2017

- Die zwischen Mittelmeerküste und der Betischen Kordillere gelegene Region Almería wird seit den 1990er Jahren durch intensivste Gemüseproduktion in Treibhäusern geprägt.

mehr...
Der deutsche Musiker Max Herre.
Beteiligung diverser Künstler an den zentralen EinheitsfeierlichkeitenVerlierer des Jahres gewählt

19.09.2013

- Unter den Verlierern des Jahres befinden sich dieses Jahr erstaunlich viele Rapper. Platz zwei und drei belegen der Hamburger Musiker Sammy Deluxe und der in Berlin lebende Raprentner Afrob.

mehr...
LiveKonzert im Jugendzentrum Drugstore in Berlin, November 2010.  1978Blacky
Berlins autonome Jugendzentren kämpfen gegen Gentrifizierung“Wir behalten die Schlüssel!”

16.08.2019

- Demos, Besetzungen, Kundgebungen: Die autonome Szene in Berlin wehrt sich schon sehr lange gegen den Ausverkauf der Stadt – gegen die Gentrifizierung.

mehr...
Rettet die Köpi!

14.11.2007 - Die Köpi ist ein Kulturzentrum der linken Szene in Berlin-Mitte. Es gibt regelmässig Konzerte und Filmvorstellungen, zwei Kneipen und mehrere ...

Diskussionsrunde ´Gentrifizierung im Berlin Prenzlauer Berg´

08.09.2011 - Einige Tage vor der Wahl in Berlin diskutieren wir mit Kandidaten aus dem Prenzlauer Berg und Kiezinitiativen bei Radia Obskura das Thema, das den ...

Aktueller Termin in Berlin

XDorf Flohmarkt

Flohmarkt zwischen den Bäumen mit DJ, Bar, Kaffee und Kuchen!

Samstag, 11. Juli 2020 - 14:00

Kreuzdorf, Mariannenplatz 1a, 10997 Berlin

Event in Berlin

SamaNight

Samstag, 11. Juli 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle