UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Studierende verkaufen das Paulinum, Gespräch mit Magdalena Protte | Untergrund-Blättle

519615

audio

ub_audio

Studierende verkaufen das Paulinum, Gespräch mit Magdalena Protte

Auf dem Leipziger Wohnungsmarkt ist diese Woche ein Prachtstück von Gebäude dazugekommen. Und zwar steht das Paulinum, die grossen Aula/ teils Kirche des neuen Campus der Uni Leipzig am Augustusplatz zum Verkauf. Zwar befindet sich das Paulinum noch immer im Bau, aber schon jetzt kann es für 150 Millionen Euro erworben werden. Der Verkäufer ist der Student_Innenrat der Uni Leipzig. Nur schweren Herzens will sich der StuRa von dem Prestigebau Paulinum trennen. Aber die finanzielle Lage der Universität lässt ihm keine andere Wahl als den Verkauf der Aula. Mit dem Geld könnten einige Stellen neu besetzt und das Institut für Politikwissenschaft vor der Pleite gerettet werden. Über diese drastische, aber notwendige Massnahme möchte Radio Corax sich nun mit Magdalena Protte unterhalten. Sie ist die Sprecherin des Student_Innenrates der Uni Leipzig.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion

Radio: corax Datum: 11.08.2011

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Das rote Lichtlein - Eine Novelle (16.10.2015)Esti, bitte melden - Offener Brief an Josef Estermann (15.03.1997)Trennung zwischen Kirche und Staat im Kanton Wallis - Über das Problem der Säkularisierung in modernen Zeiten (15.08.2009)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sicht auf Athen von der Kifissia Avenue.
Interview mit zwei Aktivistinnen des besetzten Hotels City Plaza in Athen«Wir leben zusammen, wir kämpfen zusammen»

31.01.2017

- Das City Plaza ist ein Hotel im Herzen von Athen. Es war ein Symbol der griechischen Krise, jahrelang war es geschlossen.

mehr...
Die Folgen des Preiszerfallsstillgelegte Ölplattformen vor der Küste Schottlands im Juni 2015.
Das billige Öl (Teil III)Die Spekulation auf den Ölpreis

06.07.2016

- Die schönen Errungenschaften unserer Marktwirtschaft, die Förderung und den gewinnbringenden Verkauf von Öl betreffend, wurden in Teil 1 und 2 bereits hervorgehoben.

mehr...
Entrée der Grossen Bühne der TheaterFabrikSachsen in Leipzig.
Privateigentum, Kollektivhäuser und der CommonismusHausprojekte als Organisationsformen des Prekariats

03.05.2014

- Der Text berichtet aus einer Leipziger Perspektive von Erfahrungen mit Hausprojekten. Er möchte aufzeigen, wie Hausprojekte zugleich Teil neoliberaler Stadtentwicklung und Bausteine einer commonistischen Perspektive sein können.

mehr...
Proteste gegen rassistischen Jura-Prof. an der Uni Leipzig

20.11.2017 - Schon seit einiger Zeit steht der Leipziger Jura-Professor Thomas Rauscher wegen rassistischer Äusserungen auf Twitter in der Kritik. In der letzten ...

Streit um die Unikirche in Leipzig

31.10.2008 - Am 31.10., dem Reformationstag, schlugen sogenannte ´prominente Leipziger´ Thesen an einen Bauzaun. Damit eskalieren sie den Streit um den ...

Aktueller Termin in Berlin

Repair Cafè von Frauen* für Frauen*

Kommt einfach mit euren kaputten Gegenständen (Fahrrädern, Kleidung, Waffeleisen usw.) vorbei und lasst uns gemeinsam versuchen, sie in gemütlicher Atmosphäre zu reparieren. Wir suchen auch noch Reparateur_innen / Tüftler_innen, die ...

Dienstag, 26. Mai 2020 - 18:00

Frauenzentrum Schokofabrik, Naunynstr. 72, 10997 Berlin

Event in Wien

Nick Mason’s Saucerful Of Secrets

Dienstag, 26. Mai 2020
- 20:00 -

Gasometer

Guglgasse 6

1110 Wien

Trap
Untergrund-Blättle