UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Das Theatergelände wurde verkauft: Die Freiluft-Gruppe Karls Kühne Gassenschau zieht vorerst von Winterthur nach Olten | Untergrund-Blättle

519265

audio

ub_audio

Das Theatergelände wurde verkauft: Die Freiluft-Gruppe Karls Kühne Gassenschau zieht vorerst von Winterthur nach Olten

Winterthur: Der Baukonzern Implenia hat jenen Teil des Sulzer-Industrieareals, auf dem Karls Kühne Gassenschau ihre Stücke ´Silo 8´ und ´Fabrikk´ aufgeführt hat, verkauft. Ein Neubau ist geplant, und die renommierte Theatergruppe übersiedelt fürs erste nach Olten. Radio Stadtfilter hat mit VertreterInnen der Gruppe und der Stadt Winterthur gesprochen; und mit der SP-Politikerin Jacqueline Badran, die vor einem Jahr scharf kritisiert hat, dass die Stadt Winterthur das Sulzer-Areal nicht selber gekauft hat.

Creative Commons Logo

Autor: Dominik Dusek

Radio: Stadtfilte Datum: 30.09.2011

Länge: 06:48 min. Bitrate: 192 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Black Metal aus Finnland: Horna in Olten - Mit rechten Metallern reden (19.11.2018)Lüneburg: Wohnprojekt wütend über Entscheidung des Verwaltungsgerichts - Aktuelle Situation und Hintergründe (25.06.2020)Pressecommuniqué zum UBS-Farbanschlag - Erklärung (14.06.1998)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
SulzerAreal, Winterthur ZH, Schweiz.
Restrukturierungen im TurbomaschinenbauSolidarität mit den Arbeiterinnen von SULZER

14.12.1999

- Freitag, der 27. August: Sulzer baut 2.000 Stellen ab. Die betroffenen Arbeitednnen sind schockiert - die Börse jubelt. Nach den Restukturierungen im Turbomaschinenbau und all den leeren Versprechungen.

mehr...
Die Steinberggasse in Winterthur, an welcher viele Häuser Stefanini gehören.
Interview zum Kampf um Wohnraum in Winterthur«Das ist keine Mittelklassendiskussion!»

24.08.2018

- Zunehmend verteuerter Wohnraum hat die Vertreibung weniger betuchter Stadtbewohner*innen zur Folge. In Winterthur könnten davon bald Hunderte auf einen Schlag betroffen sein.

mehr...
Karte von Kurdistan
Keine Exportrisikogarantie für ABB und Sulzer für den Ilisu-Staudamm in Kurdistan!Schluss mit der schweizerischen Kollaboration mit dem Folterstaat Türkei

12.03.1999

- Am 30. 10. 98 hat der Bundesrat den Konzernen Sulzer und ABB eine Exportrisikogarantie in der Höhe von 400 Millionen Franken gewährt. Brisant ist dabei, weiches privatwirtschaftliche Projekt hier durch die öffentliche Hand versichert werden soll.

mehr...
Update zur Situation in der Freiluft-Gesa in Harlingen

27.11.2011 - Hier ein kurzes Update von 14:04 Uhr zu der Situation in der Freiluft-Gesa in Harlingen. Dort wurden die BlockiererInnen von Widersetzen eingesperrt und ...

Beachtet BImA zukünftig soziale Kriterien? Verkauf des Dragonerareals in Berlin vorerst gestoppt

24.04.2015 - Am Donnerstag, den 23. April, sollte der Verkauf des Dragonerareals, ein ehemaliges Kasernengelände in Berlin Kreuzberg, verabschiedet werden. Da es sich ...

Aktueller Termin in Berlin

Rheinmetall Entwaffnen Berlin - Offenes Treffen

Trotz der Coronapandemie läuft die Rüstungsproduktion weiter - unser Kampf dagegen aber auch: Das antimilitaristische Bündnis Rheinmetall Entwaffnen Berlin lädt zum offenen Treffen ein: Aktuell planen wir einen Aktionstag im August ...

Montag, 13. Juli 2020 - 18:00

Mariannenplatz (Kreuzberg), Mariannenplatz, 10997 Berlin

Event in Wien

Ms. Lauryn Hill

Montag, 13. Juli 2020
- 16:30 -

METAStadt

Otto-Neurath-Gasse 3

1220 Wien

Trap
Untergrund-Blättle