UB-Logo Online MagazinUntergrund-Blättle

Das Memoriav kämpft für mehr Anerkennung – auch das audiovisuelle Kulturerbe soll bewahrt werden | Untergrund-Blättle

519043

Podcast

Politik

Das Memoriav kämpft für mehr Anerkennung – auch das audiovisuelle Kulturerbe soll bewahrt werden

Wenn von Kulturerbe gesprochen wird, denken wir meistens an alte historische Bauten.

So gehören die Berner Altsstadt, Pfahlbausiedlungen oder die Stadt La-Chaux-de-Fonds zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie sollen um jeden Preis bewahrt werden. Natürlich gehören auch Bücher und Schriften aus frühen Zeiten zum Erbe. Und seit Kurzem werden auch Schweizer Traditionen wie der Zybelemärit oder die Zweisprachigkeit der Stadt Biel als schützenswertes Kulturerbe aufgelistet. Oft wird dabei vergessen, dass auch jüngere Geschichte bewahrt werden muss. So sind wichtige Zeugnisse, die nur als Ton oder Bild erhalten sind, sehr schnell vom Zerfall bedroht. Deshalb wurde am 27. Oktober der UNESCO-Welttag des audiovisuellen Erbes gefeiert. Mehr dazu im Beitrag von Michael Spahr

Autor: Michael Spahr

Radio: RaBe Datum: 28.10.2011

Länge: 05:05 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Der österreichische Schauspieler Dieter Berner spielt in dem Film die Rolle des Vaters Georg.
Der siebente KontinentDie routinierte Leere

20.01.2020

- Schon mit seinem ersten Film zeigte Michael Haneke, dass er es wie kaum ein anderer versteht, dem Publikum einen Schlag in die Magengrube zu versetzen.

mehr...
Der Stadtpräsident von Wroclaw, Rafal Dutkiewicz, setzt sich seit Jahren vehement für eine starke deutsch-polnische Zusammenarbeit ein.
Mitteleuropäischer MikrokosmosGiftpfeile aus Warschau und Gegengift aus Breslau

01.09.2016

- Die nationalistische polnische Regierung befördert ein deutschlandfeindliches Klima.

mehr...
Nicaragua, 1988.
QueerfeminismusWeil ich ein Mädchen bin

10.08.2014

- Weil ich ein Mädchen bin, ist es etwas anderes, wenn ich in einer Diskussion nicht den Mund aufmache. Wäre ich ein Junge, könnte man denken, dass ich mich gut zurücknehmen kann, dass ich ein guter Zuhörer bin.

mehr...
AMARC - Konferenz der Gemeinschaftsradios in Buenos Aires

10.11.2010 - Zum zehnten Mal treffen sich Vertreterinnen und Vertreter von Gemeinschaftsradios aus der ganzen Welt an der sogenannten AMARC-Konferenz. AMARC ist die ...

Zone für Wohnexperimente – Stadt Bern will einen zweiten Anlauf nehmen

01.04.2011 - Vor 15 Jahren stimmten die Berner und Bernerinnen gegen die Einrichtung einer sogenannten Hüttendorfzone in der Stadt Bern. Vor einem Jahr kündigte der ...

Dossier: Drohnen
Peter D.
Propaganda
Recht auf Stadt

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Marxistische Studienwoche 2022: Krieg und Frieden.

Eine neue Ära neoimperialistischer Weltmachtkonflikte? Frankfurt/Main, 15.–18. August 2022

Montag, 15. August 2022 - 14:00 Uhr

Haus der Jugend, Deutschherrnufer 12, 60594 Frankfurt am Main

Event in Hannover

THE DECLINE

Montag, 15. August 2022
- 21:00 -

Nordstadtbraut

Engelbosteler Damm

30167 Hannover

Mehr auf UB online...

Untergrund-Blättle